Panel: Flagge zeigen für die Demokratie / Raising the Flag for Democracy

24.11.2022 16:00

Im Iran bricht eine Revolution aus, aus Afghanistan hat sich der Westen zurückgezogen. Gesellschaftliche und politische Fragen spielen für das Kino eine zentrale Rolle. Wenn Filmschaffende Repressalien ausgesetzt sind oder wegen ihrer Arbeit verfolgt werden, stellt das nicht nur eine Einschränkung der Kunstfreiheit dar. Es bedeutet häufig eine ganz konkrete existenzielle Bedrohung. Über die akute Lage in Afghanistan und im Iran sprechen wir mit drei Filmschaffenden, die im Exil leben und sich persönlich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen.

Mit: Siddiq Barmak, afghanischer Regisseur und Golden-Globe-Gewinner | Marina Golbahari, afghanische Schauspielerin | Mohsen Makhmalbaf, iranischer Regisseur und Mitbegründer der Neuen Welle

Moderation: Nino Klingler

Donnerstag, 24.11. | 16:00 Uhr | Cinema Quadrat | Dauer: ca. 70 Minuten | Sprache: Englisch

Screenings

  • Eintritt freiDonnerstag 24.11.202216:00MannheimMACinema Quadrat