Manticore

Mantícora

Regie: Carlos Vermut
Land: Spanien

Deutschlandpremiere
2022 | 115 min. | Spanisch
Untertitel: Englisch, Deutsch

Darsteller*innen_ Nacho Sánchez, Zoe Stein, Álvaro Sanz Rodríguez, Aitziber Garmendia Drehbuch_ Carlos Vermut Kamera_ Alana Mejía González Produzent*in_ Pedro Hernández Santos, Alex Lafuente Rechte_ Film Factory Entertainment

Durch ein Feuer in der Nachbarwohnung wird der junge Videospieldesigner Julián aus seiner Routine und Zurückgezogenheit gerissen. Durchdacht und sensibel erkundet ›Manticore‹ die Extreme der menschlichen Psyche.

Julián (Nacho Sánchez) arbeitet zurückgezogen am Laptop im Homeoffice. Er entwirft Monster und andere Kreaturen für Videospiele. Als er unvermittelt bei einem Brand eingreift und das Leben eines Jungen rettet, gerät sein eigenes zunehmend aus den Fugen. Die Liaison mit der Studentin Diana (Zoe Stein) soll ihm Stabilität geben. Die Rettung in ein gewöhnliches Leben scheint nah. Doch zunehmend wird Juliáns Selbstdarstellung infrage gestellt. Längst ist eine Spirale in Gang, die ihn in den Abgrund zu ziehen droht.

Dieser so sensibel wie elegant inszenierte Film wagt sich in die Grenzbereiche menschlichen Verhaltens und Begehrens. ›Manticore‹ wirft eine Reihe großer Fragen zu Geschlecht, Identität, Krankheit und Schuld auf. Er konfrontiert uns schließlich mit einer der größten überhaupt: Wie weit reicht unsere Toleranz?

Regie

Regisseur Carlos Vermut wurde in Madrid geboren und begann seine Karriere als Illustrator sowie Comic-Zeichner. Seine bisherigen Filme wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. erhielt er für ›Magical Girl‹ den Goya, den wichtigsten Filmpreis Spaniens, für die beste Regie und das beste Originaldrehbuch.

Screenings

  • Freitag 25.11.202216:00mit GästenHeidelbergHDKarlstorkino Süd
  • Samstag 26.11.202221:15mit GästenMannheimMACinema Quadrat
  • Sonntag 27.11.202218:30mit GästenMannheimMACinema Quadrat

Online-Streaming

Verfügbar 17.11.2022 19:00 - 28.11.2022 00:05

Online anschauen

Online-Tickets kaufen