Die Tochter der Sonne

Cuidando al sol

Regie: Catalina Razzini
Land: Bolivien, Spanien, Deutschland

2021 | 84 min. | Spanisch, Aymara
Eingesprochen auf Deutsch
FSK 6

Darsteller*innen_ María Belén Callisaya, Karina Paco, Luis Aduviri, Katerine Choque Huanca Drehbuch_ Catalina Razzini Kamera_ Santiago Racaj Produzent*in_ Paola Gosalvez Rechte_ Habanero Film Sales

Ein einfühlsamer Film über ein indigenes Mädchen am Titikakasee. Mit einer charismatischen Darstellerin vor atemberaubender Kulisse malerisch fotografiert.

Zahllose Sagen umranken die Sonneninsel im bolivianischen Titikakasee. Hier lebt Lucia mit ihrer Familie und dem Alpaka Panchito. Eines Tages verlässt ihr Vater die Insel, um für die Familie Geld zu verdienen, und für Lucia ist nichts mehr wie zuvor. Die Sehnsucht nach ihm lässt sie nicht los. Zugleich aber wird sie älter, verändert sich. Vor der Kulisse einer atemberaubenden Landschaft begleiten wir sie in der Schule, mit Freunden, beim Streit mit ihrer Mutter oder dem Versuch, Touristen ein wenig Geld abzuluchsen. Als ihr Vater schließlich zurückkehrt, ist er für Lucia nicht mehr derselbe und eine neue Sehnsucht erwacht in ihr.

Regie

Catalina Razzini hat in Bolivien Film und Literatur studiert und dann in Madrid ihren Master in Filmregie gemacht. Neben ihrer Arbeit als Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin hat sie an der Schule für Film und audiovisuelle Medien in La Paz unterrichtet. ›Die Tochter der Sonne‹ ist ihr Regiedebüt.

Screenings

  • Donnerstag 17.11.202210:00MannheimMAStadthaus
  • Samstag 19.11.202215:30HeidelbergHDKarlstorkino Süd
  • Donnerstag 24.11.202210:00HeidelbergHDKarlstorkino Süd