Akkreditierung

Das 69. Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg muss aufgrund der kürzlich geänderten Pandemiebestimmungen in Deutschland alle physischen Vorführungen absagen und dehnt im Gegenzug das Online-Programm auf die gesamte Festivaldauer aus.

Die Akkreditierung zum Festival ermöglicht den Gästen den Online-Zugriff auf unsere kuratierte Plattform IFFMH Expanded (nur in Deutschland vom 12. bis zum 22. November zugänglich) und unsere video library auf Festival Scope Pro (weltweit zugänglich vom 9. bis zum 29. November).

Die Akkreditierung zum 69. Internationalen Filmfestival Mannheim Heidelberg (IFFMH) steht Filmschaffenden und Journalist*innen, die über das Festival berichten, sowie Studierenden offen, die derzeit an einer Universität oder Hochschule mit einem film- oder medienbezogenen Studiengang eingeschrieben sind.

Wie ihr eine Akkreditierung beantragt:

Anträge auf Akkreditierung werden über unsere Festivalplattform FestiCiné in der Zeit vom 28. Oktober bis 22. November 2020 entgegengenommen.

Um eine Akkreditierung zu beantragen, müsst ihr ein persönliches FestiCiné-Konto einrichten. Dort werdet ihr gebeten, Informationen über euren Arbeitsbereich hinzuzufügen.

Klickt hier, um euch zu registrieren

Informationen und Nachweise über euren Arbeits- oder Studienbereich werden während des Akkreditierungsverfahrens benötigt, um euren Akkreditierungsantrag zu validieren. Bitte füllt euer FestiCiné-Konto ordnungsgemäß aus.

Um eine Akkreditierung zu erhalten, müssen alle Gäste eine ermäßigte Online-Akkreditierungsgebühr von 30 Euro bezahlen. Die Akkreditierungsgebühr kann online über PayPal mit Debit- oder Kreditkarte bezahlt werden. Ihr erhaltet einen Link dafür, nachdem euer Antrag genehmigt wurde.

Darüber hinaus müssen alle Studierenden eine gültige Immatrikulationsbescheinigung im FestiCiné-Antragsformular hochladen. Dieses Dokument muss euren Namen und euer Studienfach enthalten. Anträge auf Studierendenakkreditierung können nur nach Vorlage einer solchen Beglaubigung genehmigt werden.

Der Zugang zu unseren Online-Portalen wird euch am 9. November 2020 per E-Mail zugesandt.

Akkreditierungstypen & -preise:

  • Fachbesucher*innen & Presse: 30 Euro
  • Film- und Medienstudierende: 30 Euro

Weitere Informationen werden euch während des Akkreditierungsverfahrens per E-Mail zugesandt.

Bei weiteren Fragen wendet ihr euch bitte an: accreditations@iffmh.de