KINDERFILMFEST


Kinderfilme als Metropol-Premieren begleitet von einem pädagogischen Rahmenprogramm.

Mit dem KINDERFILMFEST wollen wir – ganz nach der Tradition des Festivals, den Nachwuchs zu fördern – ein junges Publikum an Kino heranführen und für Film begeistern. Hier können Kinder ihre ersten Erfahrungen und Entdeckungen mit dem Medium machen.

Das zehn Kinderfilme umfassende Angebot für Familien, das die klare programmatische Handschrift des Festivals trägt, bietet den jungen Zuschauer*innen dabei mehr als nur eine Filmvorführung. Gerade in dieser Sektion ist neben dem pädagogischen Rahmenkonzept auch der Kontakt mit den Filmschaffenden wichtig: In Workshops und Kooperationen mit Schulen wird spielerisch audiovisuelles Wahrnehmen geübt, Aufmerksamkeit geschult sowie ein Sprechen und Nachdenken über Film angeregt.

Kuratorin des KINDERFILMFESTS ist die Filmwissenschaftlerin Lisa Niederauer.