The Replacement

El sustituto

Regie: Óscar Aibar
Land: Spanien

Internationale Premiere
2021 | 115 min. | Spanisch
Untertitel: Englisch, Deutsch

Darsteller*innen_ Ricardo Gómez, Vicky Luengo, Pere Ponce, Pol López Drehbuch_ María Luisa Calderón , Óscar Aibar Kamera_ Álex de Pablo Produzent*in_ Gerardo Herrero Rechte_ Latido Films

Cops, Nazis, Mord und Verschwörung – Oscar Aibar mischt
Motive aus Pulp und Kolportage mit klassischer Inszenierung
und politisch-historischer Analyse.

Spanien, 1982: Die Franco-Ära ist noch nah, die anstehenden Parlamentswahlen sollen den Übergang von der Diktatur zur Demokratie endgültig abschließen. Polizist Andrés kommt aus Madrid in einen verschlafenen spanischen Küstenort. Sein Vorgänger ist tot aufgefunden worden, als Ursache gilt eine Überdosis Heroin. Schnell wird klar: Hier stimmt etwas nicht. Und dann ist da dieses Anwesen von Deutschen, das Andrés und sein Kollege bewachen sollen.
Regisseur Oscar Aibar spielt kenntnisreich und elegant mit den Motiven des Polizeifilms und Paranoiathrillers und entwickelt so das schillernd facettenreiche Porträt einer Gesellschaft zwischen Umbruch und Korruption. Die historische Perspektive lässt den deutschen und spanischen Faschismus plötzlich gar nicht mehr so fern erscheinen.

Regie

Regisseur und Schriftsteller Óscar Aibar, geboren
1967 in Barcelona, hat bereits eine beachtliche Filmografie
vorzuweisen, darunter ›El bosque‹ (2012)
und ›El Gran Vázquez‹ (2010). Zudem arbeitet er regelmäßig
an Musikvideos und Serien. Für sein Werk
wurde er international bereits mehrfach ausgezeichnet.

Screenings

  • Samstag 20.11.202118:15MannheimMACineplex Planken
  • Sonntag 21.11.202116:00MannheimMACineplex Planken
  • Sonntag 21.11.202120:15HeidelbergHDGloria