The Employer and the Employee

El empleado y el patrón

Regie: Manuel Nieto Zas
Land: Argentinien, Uruguay, Brasilien, Frankreich

Deutschlandpremiere
2021 | 106 min. | Spanisch, Portugiesisch, Französisch
Untertitel: Englisch, Deutsch

Darsteller*innen_ Nahuel Pérez Biscayart, Cristian Borges, Justina Bustos, Fátima Quintanilla, Jean Pierre Noher Drehbuch_ Manuel Nieto Zas Kamera_ Arauco Hernández Holz Produzent*in_ Manuel Nieto Zas, Bárbara Francisco, Georgina Baisch, Cecilia Salim, Paola Wink, Michael Wahrmann, Julia Alves, Nathalie Trafford Rechte_ Latido Films

Zwei Väter in einem ungleichen Abhängigkeitsverhältnis. Frei von Pathos und emotional nuanciert steigert sich dieses Drama aus Uruguay zum bedrohlichen Thriller.

Rodrigo ist Spross einer Dynastie von Großgrundbesitzern. Er soll den Familienbetrieb aus der im Strukturwandel begründeten Krise in eine erfolgreiche Zukunft führen. Einzig: es fehlen ihm die Arbeiter. Da heuert er den unerfahrenen Carlos an, Sohn eines langjährigen Mitarbeiters und wie Rodrigo junger Vater. Ein katastrophaler Arbeitsunfall bringt das Leben der beiden Männer genauso aus dem Gleichgewicht wie ihr bislang starres Abhängigkeitsverhältnis.
Unaufgeregt und behutsam erzählt Regisseur Manolo Nieto von einer vermeintlich freundschaftlichen Verbindung und deren Bedrohung durch die schwelende soziale Ungleichheit. Nach dem tragischen Schicksalsschlag entwickelt sein Drama Züge eines Thrillers, der sich bis zum fulminanten Finale steigert.

Regie

Manuel Nieto Zas, geboren 1972, gehört zur neuen Generation uruguayischer Filmemacher*innen. Mit seinem Debüt ›The Dog Pound‹ von 2006 gewann er den Tiger Award beim Filmfestival in Rotterdam. Für ›The Militant‹ (2013) erhielt er gleich mehrere Preise. ›The Employer and the Employee‹ feierte 2021 Premiere in Cannes.

Screenings

  • Samstag 13.11.202114:00MannheimMACineplex Planken
  • Sonntag 14.11.202121:15MannheimMACineplex Planken
  • Sonntag 14.11.202115:00HeidelbergHDGloria
  • Samstag 20.11.202118:45HeidelbergHDGloria