Short Vacation

Jong chak yeok

Regie: Han-Sol Seo, Kwon Min-pyo
Land: Südkorea

2020 | 79 min. | Koreanisch
Untertitel: Englisch, Deutsch

Darsteller*innen_ Song-hee Han, Yeon-woo Bae, So-Jung Park Drehbuch_ Han-Sol Seo Kamera_ Jae-man Park Produzent*in_ Ki-yong Park Rechte_ M-Line Distribution

Hausaufgabe für die Ferien: das Ende der Welt fotografieren! In diesem Roadmovie blicken vier Freundinnen über die Grenzen des Vertrauten hinaus.

Wenn die Welt plötzlich wächst und unerwartete Formen annimmt: Lang genug zum Wegdösen ist die aus Seoul ins dörfliche Umland führende Bahnlinie 1. Doch an ihrer Zielhaltestelle geht es weiter und immer weiter. Vier jugendliche Mädchen begeben sich auf Entdeckungstour in unbekanntes Terrain. Der Film vertraut ihnen Raum und Zeit an, schenkt ihnen alle Freiheit. Die vier sind im Fotoclub der Schule, ihr Auftrag lautet, das Ende der Welt mit analogen Einwegkameras festzuhalten. Eine Mission, der sie unaufgeregt-verträumt nachgehen, sich von Zufällen und dem Wetter lenken lassen, den Regen abwarten und alles Weitere auf sich zukommen lassen. Ein Film mit offenen Augen, eine Bildungsreise der anderen Art!

Zu diesem Film veranstaltet GIRLS GO MOVIE am 18. Nov. (Mannheim) und 19. Nov. (Heidelberg) einen Workshop. Mehr Informationen finden Sie
HIER

Regie

Kwon Min-pyo studierte Film an der Universität Cheongju. Seo Hansol machte einen Hochschulabschluss in Geschichte. Seit 2018 studieren die beiden an der Graduate School of Cinematic Contents der Dankook University. ›Short Vacation‹ ist ihr Langfilmdebüt.

Screenings

  • Samstag 13.11.202115:15MannheimMAStadthaus
  • Sonntag 14.11.202114:30HeidelbergHDKarlstorkino
  • Donnerstag 18.11.202109:30MannheimMAStadthaus
  • Freitag 19.11.202110:00HeidelbergHDKarlstorkino