Rehana

Rehana Maryam Noor

Regie: Abdullah Mohammad Saad
Land: Bangladesch, Singapur, Katar

Deutschlandpremiere
2021 | 97 min. | Bengali
Untertitel: Englisch, Deutsch

Darsteller*innen_ Azmeri Haque Badhon, Afia Jahin Jaima, Afia Tabassum Borno, Kazi Sami Hassan Drehbuch_ Abdullah Mohammad Saad Kamera_ Tuhin Tamijul Produzent*in_ Jeremy Chua Rechte_ Films Boutique

Eine Frau weigert sich, den Regeln der patriarchalen Gesellschaft in Bangladesch zu folgen.

Rehana Maryam Noor arbeitet als Assistenzprofessorin an einer Universität in Bangladesch. Sie ist Witwe, Mutter und Ärztin - das Leben als Fulltime Job. Als sie eines abends sieht, wie eine ihrer Studentinnen weinend aus dem Büro des Professors rennt, setzt Rehana alles daran, den Vorfall zu klären und den Täter seiner Bestrafung zuzuführen. Regisseur Abdullah Mohammad Saad verlässt mit seiner Kamera nie Rehanas Arbeitsplatz und erzeugt dadurch einen klaustrophobischen Raum, in dem sich ihre Wut und Verzweiflung anstaut. In diesem Kammerspiel stehen die Bilder von Beginn an unter Spannung. Schauspielerin Azmeri Haque Badhon ist der fulminante Mittelpunkt des Films.
Sie leiht diesem verzweifelten, dumpfen Schrei nach Gerechtigkeit ein sensationelles Organ.

Regie

Abdullah Mohammad Saad wurde 1985 in Bangladesch geboren. Er studierte an der Universität in Dhaka. Nach mehreren Kurzfilmen und Werbeclips entstand 2016 ›Live from Dhaka‹, der auf zahlreichen Festivals gezeigt wurde. ›Rehana‹ ist sein zweiter Spielfilm.

Screenings

  • Donnerstag 11.11.202119:30MannheimMAAtlantis
  • Freitag 12.11.202118:30MannheimMACineplex Planken
  • Sonntag 14.11.202121:15HeidelbergHDGloria
  • Samstag 20.11.202121:30HeidelbergHDGloria