Ponette

Regie: Jacques Doillon
Land: Frankreich

1996 | 97 min. | Französisch
Eingesprochen auf Deutsch
FSK 0
Unsere Altersempfehlung: ab 6

Darsteller*innen_ Victoire Thivisol, Delphine Schiltz, Matiaz Bureau Caton Drehbuch_ Jacques Doillon, Brune Compagnon Kamera_ Caroline Champetier Produzent*in_ Christine Gozlan, Alain Sarde Rechte_ STUDIOCANAL

Online-Streaming verfügbar

Jetzt online anschauenVerabrede dich mit Flax

Kindliche Trauerarbeit, außergewöhnlich einfühlsam und präzise erzählt. Die damals vierjährige Victoire Thivisol wurde in Venedig als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Die kleine Ponette ist vier Jahre alt, als ihre Mutter stirbt. Entschieden rebelliert das Mädchen gegen die irreversible Tatsache. Ihr Warten auf die Auferstehung der Mutter ist auf eine fesselnde Art aktiv. Ponette und ihre Freunde machen den Tod zum Gegenstand ihrer Spiele. Sie fabulieren über Erklärungen und suchen Trost, erfinden Mutproben, verweben Märchen und Glaubensvorstellungen stets neu zu ihren eigenen Geschichten. Autorenfilmer Jacques Doillon (La drôlesse) hat mit seinen kleinen Darsteller*innen vor dem Dreh viel und lange geredet. Entsprechend konsequent bestimmt nicht der Film über seine Figuren, sondern sie geben ihm die Richtung vor. Sie sind sein Inhalt, sein Rhythmus, sein unruhig schlagendes Herz.

Regie

Jacques Doillon, geboren 1944 in Paris, ist Regisseur und Drehbuchautor. In seinen Filmen arbeitet er häufig mit Kindern und Jugendlichen in den Hauptrollen. Seine Arbeiten erhalten Auszeichnungen auf zahlreichen Festivals sowie Nominierungen u.a. für die Goldene Palme, den Goldenen Bären und den Goldenen Löwen.

Screenings

  • AbgesagtSamstag 14.11.202014:30HeidelbergHDLuxor BlueHD014
  • AbgesagtMontag 16.11.202009:30MannheimMAStadthausMA023

Online-Streaming verfügbar

Jetzt online anschauenVerabrede dich mit Flax