Falscher Bekenner

Falscher Bekenner

Regie: Christoph Hochhäusler
Land: Deutschland

2005 | 94 min. | Deutsch
Untertitel: Englisch
FSK 12

Darsteller*innen_ Constantin von Jascheroff, Manfred Zapatka, Victoria Trauttmansdorff, Nora von Waldstätten, Devid Striesow Drehbuch_ Christoph Hochhäusler Kamera_ Bernhard Keller Produzent*in_ Bettina Brokemper Rechte_ Heimatfilm

Das Leben als Fassade: Mit ›Falscher Bekenner‹ taucht Christoph Hochhäusler tief in die Psyche des Teenagers Armin ein.

Armin stammelt im Bewerbungsgespräch vor sich hin, zitiert die auswendig gelernte Broschüre und wirkt mit dem zerzausten blonden Haar im Büro des Personalers deplatziert. Sogar die Frage nach der Lieblingsfarbe wird für den Teenager zum kaum überwindbaren Hindernis. Die Eltern erklären den Erfolg des Sohnes in der Welt der Erwachsenen zum gesamtfamiliären Projekt. Einzig die Vorstellung, zum Terroristen zu werden, bietet Armin Trost.
Christoph Hochhäusler lenkt in seinem zweiten Langspielfilm und seiner ersten Zusammenarbeit mit der Produzentin Bettina Brokemper den Blick auf eine trostlose Gesellschaft. Feinfühlig inszeniert er in seiner beklemmenden Charakterstudie Protagonist Armin als Sprachrohr einer von Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit geprägten Generation.

Regie

Regisseur und Autor Christoph Hochhäusler studierte an der HFF München Regie und ist Mitherausgeber der Filmzeitschrift Revolver. Mit Bettina Brokemper verbindet ihn seit ›Falscher Bekenner‹ eine langjährige Arbeitsbeziehung. Weitere Zusammenarbeiten sind ›Unter dir die Stadt‹ (2010) und ›Die Lügen der Sieger‹ (2014).

Screenings

  • Donnerstag 11.11.202116:30MannheimMACinema Quadrat