Der Mann, der mir gefällt

Un homme qui me plaît

Regie: Claude Lelouch
Land: Frankreich, Italien

1969 | 112 min. | Französisch, Englisch
Untertitel: Deutsch

Darsteller*innen_ Jean-Paul Belmondo, Annie Girardot, Marcel Bozzufi, Peter Bergman, Farrah Fawcett Drehbuch_ Claude Pinoteau, Pierre Uytterhoeven Kamera_ Jean Collomb Produzent*in_ Georges Dancigers, Alexandre Mnouchkine Rechte_ Park Circus

Romanze, Affäre, oder doch die ganz große Liebe? Belmondo und Girardot müssen eine schicksalhafte Entscheidung treffen.

Eine Schauspielerin und ein Komponist – beide aus Frankreich, beide
liiert – treffen sich an einem Filmset in Hollywood. Sie kommen sich
näher, schwanken zwischen Zurückhaltung und Hingabe. Auf einem Roadtrip
durch die USA erforschen sie ihre Gefühle zueinander, ehe der Moment der
Entscheidung anbricht.
Annie Girardot und Jean-Paul Belmondo, der
kürzlich verstorbene große Star des französischen Kinos, verleihen
diesem intensiven Liebesfilm eine eindringliche Präsenz. Ihr Spiel
spiegelt sich in der Regie: auf der einen Seite locker, entspannt,
unbekümmert. Gleichzeitig werden die zunehmende Ernsthaftigkeit der
Affäre und die Tragweite der anstehenden Entscheidung immer spürbarer.
Claude Lelouch bringt in diesem emotionalen Melodrama die zentralen
Themen seines Œuvres auf den Punkt.

Regie

Claude Lelouch, geboren 1937, erhält 2021 beim IFFMH eine Hommage. Zu seinen bekanntesten Werken zählen ›Ein Mann und eine Frau‹ und ›Ein jeglicher wird seinen Lohn empfangen‹. Er ist vielfach preisgekrönt, gewann die Goldene Palme von Cannes und einen Oscar. Seinen neuesten Film widmet er seinen Schauspieler*innen.

Screenings

  • Freitag 19.11.202120:30MannheimMACinema Quadrat
  • Samstag 20.11.202118:30HeidelbergHDLuxor 2 (Red)