2021

IFFMH-Chronik

70. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
11. - 21. November 2021

Direktor
Dr. Sascha Keilholz (Künstlerischer & Kaufmännischer Direktor)

Leitung Programmorganisation & Kurator ON THE RISE
Frédéric Jaeger
Programmkoordination
Philipp Schwarz
Kuratorinnen KINDERFILMFEST
Lisa Niederauer, Cécile Tollu-Polonowski
Kurator RETROSPEKTIVE
Hannes Brühwiler
Programmberatung & FACING NEW CHALLENGES
Dr. des. Alfred Stumm
Kuratorin FACING NEW CHALLENGES
Ursula Schöndeling
Programm & Akquise
Felix Rieger
Programmberatung
Violeta Kovacsics, Daniela Persico, Welf Lindner, Cécile Tollu-Polonowski
Programmpraktikum
Max Müller

Leitung Produktion
Wiebke Langele
Produktion & IT
Ricarda Voigt
Produktionsassistenz
Julia Fischer
Ticketing
Colmán Larkin
Akkreditierung
Theresa Klocke
Video on Demand
Lena Reitschuster
Leitung Gästemanagement
Nicole Domas
Gästemanagement
Anna Edelmann, Malin Limmer

Referentin der Geschäftsführung
Maxi Cieszynski
Office Management
Stephanie Ebs
Buchhaltung & juristische Beratung
Thomas Hartmann

Leitung CUTTING EDGE TALENT CAMP
Zsuzsi Bánkuti
Assistenz CETC
Tina Haagmann

Leitung Redaktion & Kommunikation
Sofia Glasl
Leitung Marketing & Partnerschaften
Katy Anderlik
Redaktion
Elisabeth Bohnet
Mediendesign
Alex Rozmann
Social Media
Michael Kienzl, Stefanie Gstettner
Pressebetreuung
Carola Schaffrath, Anne Schütz
Internationale Presse
Gloria Zerbinati
Anzeigenakquise
Liina Airikkala

Träger & Förderer
Stadt Mannheim, Stadt Heidelberg, Land Baden-Württemberg, BKM, MFG

Die Jury

Internationale Jury
Kathleen McInnis
Michelle Carey
Nicolas Wackerbarth

FIPRESCI-Jury
Nirmal Dhar
Pélagie Ng'onana
Valentina Giraldo Sánchez
Yun-hua Chen

Ökumenische Jury
Alexander Bothe
Dietmar Adler
Michael Kranzusch
Ingrid Glatz-Anderegg
Karsten Visarius
Magali Van Reeth
Michael Kranzusch
Théo Peporté
Uta Losem
Lothar Strüber

Junge Jury
Omar Alsawadi
Steve Bache
Clara Schmid

Preise

International Newcomer Award - Beste Regie (30.000 Euro)

IL BUCO
Regie: Michelangelo Frammartino
Land: Italien, Frankreich, Deutschland

Rainer Werner Fassbinder Award - Bestes Drehbuch (10.000 Euro)

ZERO FUCKS GIVEN (RIEN À FOUTRE)
Regie: Julie Lecoustre und Emmanuel Marre
Land: Frankreich, Belgien

Lobende Erwähnung der internationalen Jury für den RWF-Award

HARUHARA-SAN'S RECORDER (HARUHARASAN NO UTA)
Regie: Kyoshi Sugita
Land: Japan

FIPRESCI-Award

THE SLEEPING NEGRO
Regie: Skinner Myers
Land: USA

Preis der Ökumenischen Jury (2.500 Euro)

MY NIGHT (MA NUIT)
Regie: Antoinette Boulat
Land: Frankreich, Belgien

Award of the Student Jury (5.000 Euro)

THE FIRST FALLEN (OS PRIMEIROS SOLDADOS)
Regie: Rodrigo de Oliveira
Land: Brasilien

Audience Award (5.000 Euro)

THE FIRST FALLEN (OS PRIMEIROS SOLDADOS)
Regie: Rodrigo de Oliveira
Land: Brasilien

Programm

Jubiläumsprogramm - FESTIVAL SPOTLIGHT

  • Federn (Feathers) - Regie: Omar El Zohairy, Land: Frankreich, Ägypten, Niederlande, Griechenland
  • Freizeit oder: Das Gegenteil von Nichtstun - Regie: Caroline Pitzen, Land: Deutschland
  • Große Freiheit - Regie: Sebastian Meise, Land: Österreich, Deutschland
  • The Innocents (De uskyldige) - Regie: Eskil Vogt, Land: Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, USA
  • The Noise of Engines (Le bruit des moteurs) - Regie: Philippe Grégoire, Land: Kanada

Jubiläumsprogramm - SHORTS

  • Dustin - Regie: Naila Guiguet, Land: Frankreich
  • Centauress - Regie: Deniz Simsek, Land: Deutschland
  • Home Sweet Home (Mon doux chez moi) - Regie: Franck Moka, Land: Demokratische Republik Kongo
  • First time (the time for all but sunset - Violet) - Regie: Nicolaas Schmidt, Land: Deutschland

Jubiläumsprogramm - GRAND IFFMH AWARD

  • Fish Tank - Regie: Andrea Arnold, Land: Vereinigtes Königreich
  • To the Ends of the World (Les confins du monde) - Regie: Guillaume Nicloux, Land: Frankreich

Jubiläumsprogramm - FILM EXPERIENCE 2021

  • 107 Mothers (Cenzorka) - Regie: Peter Kerekes, Land: Slowakei, Tschechische Republik, Ukraine
  • A Night of Knowing Nothing - Regie: Payal Kapadia, Land: Indien, Frankreich
  • A School in Cerro Hueso (Una escuela en Cerro Hueso) - Regie: Betanie Cappato, Land: Argentinien
  • Brighton 4th - Regie: Levan Koguashvili, Land: Georgien, Russland, Bulgarien, Monaco, USA
  • Die Zukunft ist ein einsamer Ort - Regie: Martin Hawie & Laura Harwarth, Land: Deutschland
  • El Gran Movimiento - Regie: Kiro Russo, Land: Bolivien, Frankreich, Katar, Schweiz
  • Mass - Regie: Fran Kranz, Land: USA
  • Niemand ist bei den Kälbern - Regie: Sabrina Sarabi, Land: Deutschland
  • Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen? - Regie: Alexandre Koberidze, Land: Deutschland, Georgien

OPENING

  • You Resemble Me (Tu me ressembles) - Regie: Dina Amer, Land: Ägypten, Frankreich

CENTRE PIECE

  • Shen Kong - Regie: Chen Guan, Land: Macau

CLOSING

  • Love is Better Than Life (L'amour c'est mieux que la vie) - Regie: Claude Lelouch, Land: Frankreich

Internationaler Wettbewerb - ON THE RISE

  • Blue Moon (Crai nou) - Regie: Alina Grigore, Land: Rumänien
  • Destello Bravío - Regie: Ainhoa Rodriguez, Land: Spanien
  • Fractured (Catlak) - Regie: Fikret Reyhan, Land: Türkei
  • Haruhara-san's Recorder (Haruharasan no uta) - Regie: Kyoshi Sugita, Land: Japan
  • Il Buco - Regie: Michelangelo Frammartino, Land: Italien, Frankreich, Deutschland
  • Louloute - Regie: Hubert Viel, Land: Frankreich
  • My Night (Ma nuit) - Regie: Antoinette Boulat, Land: Frankreich, Belgien
  • Rehana (Rehana Maryam Noor) - Regie: Abdullah Mohammed Saad, Land: Bangladesch, Singapur, Katar
  • Rhino (Nosorih) - Regie: Oleh Sentsov, Land: Ukraine, Polen, Deutschland
  • The Employer and the Employee (El empleado y el patrón) - Regie: Manuel Nieto Zas, Land: Argentinien, Uruguay, Brasilien, Frankreich
  • The First Fallen (Os primeiros soldados) - Regie: Rodrigo de Oliveira, Land: Brasilien
  • The Sleeping Negro - Regie: Skinner Myers, Land: USA
  • To Kill the Beast (Matar a la bestia) - Regie: Agustina San Martin, Land: Argentinien
  • Vera Dreams of the Sea (Vera andrron detin) - Regie: Kaltrina Krasniqi, Land: Kosovo, Nordmazedonien, Albanien
  • Women Do Cry - Regie: Mina Mileva, Land: Bulgarien, Frankreich
  • Zero Fucks Given (Rien à foutre) - Regie: Julie Lecoustre & Emmanuel Marre, Land: Frankreich, Belgien

PUSHING THE BOUNDARIES

  • Aheds Knie (Ha'berech) - Regie: Nadav Lapid, Land: Frankreich, Israel, Deutschland
  • Another World (Un autre monde) - Regie: Stéphane Brizé, Land: Frankreich
  • Cow - Regie: Andrea Arnold, Land: Vereinigtes Königreich
  • Earwig - Regie: Lucile Hadzihalilovic, Land: Vereinigtes Königreich, Frankreich, Belgien
  • El Fulgor - Regie: Martin Farina, Land: Argentinien
  • Für immer und ewig (Serre-moi fort) - Regie: Mathieu Amalric, Land: Frankreich, Deutschland
  • I Want to Talk about Duras (Vous ne désirez que moi) - Regie: Claire Simon, Land: Frankreich
  • Intregalde - Regie: Radu Muntean, Land: Rumänien
  • Memoria. Regie: Apichatpong Weerasethakul, Land: Kolumbien, Thailand, Vereinigtes Königreich, Mexiko, Frankreich, Deutschland
  • On the Job: The Missing 8 - Regie: Erik Matti, Land: Philippinen
  • Petite Maman - als wir Kinder waren (Petite maman) - Regie: Céline Sciamma, Land: Frankreich
  • The Replacement (El sustituto) - Regie: Óscar Aibar, Land: Spanien
  • The Tsugua Diaries (Diários de Otsoga) - Regie: Miguel Gomes, Maureen Fazendeiro, Land: Portugal
  • Vortex - Regie: Gaspar Noé, Land: Frankreich, Belgien

RETROSPECTIVE - UMBRÜCHE UND WENDEPUNKTE

  • A Child in the Crowd (Un enfant dans la foule) - Regie: Gérard Blain, Country: France
  • Adolf Winkelmann, Kassel, 09.12.67 - Regie: Adolf Winkelmann, Land: Deutschland
  • Il valore della donna é il suo silenzio - Regie Gertrud Pinkus, Land: Schweiz, Deutschland
  • Diamanten der Nacht (Démanty noci) - Regie: Jan Nemec, Land: Tschechoslowakei
  • Der Bräutigam, die Komödiantin und der Zuhälter - Regie: Jean-Marie Straub & Danièle Huillet, Land: Deutschland
  • Fluchtweg nach Marseille - Regie: Ingemo Engström, Gerhard Theuring, Land: Deutschland
  • Jimmy Orpheus - Regie: Roland Klick, Land: Deutschland
  • Märkische Ziegel - Regie: Volker Koepp, Land: DDR
  • Mahlzeiten - Regie: Edgar Reitz, Land: Deutschland
  • Medium Cool - Regie: Haskell Wexler, Land: USA
  • Neun Leben hat die Katze - Regie: Ula Stöckl, Land: Deutschland
  • Pather Panchali - Regie: Satyajit Ray, Land: Indien
  • Rohfilm - Regie: Birgit Hein, Wilhelm Hein, Land: Deutschland
  • Salesman - Regie: Albert Maysles, David Maysles & Charlotte Zwerin, Land: USA
  • Same Player Shoots Again - Regie: Wim Wenders, Land: Deutschland
  • The Experience (Tadjrebeh) - Regisseur: Abbas Kiarostami, Land: Iran
  • La Jetée - Regie: Chris Marker, Land: Frankreich
  • O Movimento das Coisas - Regie: Manuela Serra, Land: Portugal
  • Von etwas anderem (O necem jiném) - Regie: Vera Chytilová, Land: Tschechoslowakei
  • Zum Begriff des 'kritischen Kommunismus' bei Antonio Labriola - Regie: Günter Peter Straschek, Land: Deutschland

KINDERFILMFEST

  • Any Day Now (Ensilumi) - Regie: Hamy Ramezan, Land: Finnland
  • Calamity (Calamity, une enfance de Martha Jane Cannary) - Regie: Rémi Chayé, Land: Frankreich, Dänemark
  • Der schwarze Hengst (The Black Stallion) - Regie: Carroll Ballard, Land: USA
  • Nelly Rapp - Monster Agent (Nelly Rapp - Monsteragent) - Regie: Amanda Adolfsson, Land: Schweden
  • Short Vacation (Jong Chak Yeok) - Regie: Han-Sol Seo, Kwon Min-pyo, Land: Südkorea
  • Spaceboy - Regie: Olivier Pairoux, Land: Belgien
  • Tottori - Kopfüber ins Abenteuer (Tottori! Sommeren vi var alene) - Regie: Ariid Ostin Ommundsen, Silje Salomonsen, Land: Norwegen

HOMMAGE: CLAUDE LELOUCH

  • Ein Jeglicher wird seinen Lohn empfangen... (Les uns et les autres) - Regie: Claude Lelouch, Land: Frankreich
  • Ein Mann und eine Frau (Un homme et une femme) - Regie: Claude Lelouch, Land: Frankreich
  • Love is a Funny Thing (Un homme qui me plaît) - Regie: Claude Lelouch, Land: Frankreich, Italien
  • Love is Better Than Life (L'amour c'est mieux que la vie) - Regie: Claude Lelouch, Land: Frankreich

HOMMAGE: BETTINA BROKEMPER

  • Antichrist - Regie: Lars von Trier, Land: Dänemark, Deutschland
  • Falscher Bekenner - Regie: Christoph Hochhäusler, Land: Deutschland
  • Hannah Arendt - Regie: Margarethe von Trotta, Land: Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Israel
  • WIntermärchen - Regie: Jan Bonny, Land: Deutschland

FACING NEW CHALLENGES

  • Kunsthalle Mannheim:
  • If I could only be sure - Künstlerin: Johanna Hullár
  • Heidelberger Kunstverein: Sammelausstellung "Cities - Urban Communities"
  • In Purple - Künstlerin: Johanna Billing
  • Ditch Plains - Künstlerin: Loretta Fahrenholz
  • Aus westlichen Richtungen - Künstlerin: Juliane Heinrich
  • City of Tales - Künstler: Arash Nassiri
  • H A Z E City - Künstlerin: Nina E. Schönefeld
  • Voices and Shells - Künstlerin: Maya Schweizer
  • 70.001 - Künstler: Clemens von Wedemeyer
  • Metzstraße 11 - Künstler: Zelimir Zilnik
  • SPOTS (zum NSU-Komplex) -Künstler*in: Diverse