Spielstätten


Atlantis

Das Atlantis Kino verbindet eine lange Tradition mit dem Kulturleben Mannheims: Bereits vor ihrem Umbau in ein Kino in den 1950ern dienten die Räumlichkeiten viele Jahre als Konzertsaal. Ein außerordentlicher Glücksfall, der sich auch in der hervorragenden Akustik bemerkbar macht. Seit 1982 agiert das Atlantis als Programmkino mit kuratierter Filmauswahl. Bereits seit drei Jahrzehnten sind das Atlantis und das IFFMH Partner.

K2, 32
68159 Mannheim

www.atlantiskino.info

Foto: Tanja Jacobs

Nicht barrierefrei. Der Kinosaal ist durch einen Treppenlift zu erreichen. Im Eingangsbereich sind drei Stufen ohne Lift.

Cinema Quadrat e.V.

Das kommunale Cinema Quadrat wurde 1971 von den späteren Direktor*innen der damaligen Mannheimer Filmwoche, Fee Vaillant und Hanns Maier, gegründet. Schon damals verstand es sich als alternatives Angebot zur Kinolandschaft seiner Zeit. Der erste Film, der 1971 über die Leinwand des Kinos lief, war der Gewinnerfilm der Internationalen Filmwoche von 1971, El camino hacia la muerte del viejo Reales (Der Weg zum Tod des alten Reales) von Gerardo Vallejo.

Cinema Quadrat e.V.
K1, 2
68159 Mannheim

www.cinema-quadrat.de

Zur Barrierefreiheit

CinemaxX Mannheim & Cineplex Planken

2020 kehrt nicht nur das Cineplex Planken im Zentrum der Mannheimer Quadrate zurück zum IFFMH. Auch das ebenfalls von der Familie Spickert betriebene CinemaxX Mannheim gehört von nun an zu den Spielstätten des Festivals. Beide Kinos bieten ausreichend Platz für eine New Film Experience und zudem eine der größten Leinwände Baden-Württembergs.

CinemaxX Mannheim:
N7, 17
68161 Mannheim

Cineplex Planken:
P4, 13
68161 Mannheim

www.cineplex.de/mannheim

Das Cineplex Mannheim ist nicht barrierefrei besuchbar.

Gloria Filmtheaterbetriebe

Die Gloria Filmtheaterbetriebe in Heidelberg können eine über 100 Jahre andauernde Tradition vorweisen – die ersten Filmvorführungen im Gloria fanden bereits 1905 statt. Von 1994 bis 2006 waren die Gloria Filmbetriebe schon einmal Spielstätte des IFFMH in Heidelberg. Ab 2020 stellen sie für das Festival wieder eines der Zentren in der UNESCO City of Literature.

Hauptstraße 146
69117 Heidelberg

www.gloria-kamera-kinos.de

Zur Barrierefreiheit

Heidelberger Kunstverein

Der Heidelberger Kunstverein (HDKV) wurde 1869 als Verein für zeitgenössische Kunst gegründet – über 150 Jahre später liegt das Hauptaugenmerk des HDKV nun auf der internationalen Gegenwartskunst und ist damit ein Ort, der wie für die Sektion FACING NEW CHALLENGES gemacht ist. Im Rahmen des Festivals werden hier unter anderem Kunstfilme, Videoinstallationen, Konzeptfilme und abgeschlossene serielle Formate präsentiert. Ursula Schöndeling, derzeitige Leiterin des Heidelberger Kunstvereins, ist Kuratorin dieser Sektion.

Hauptstraße 97
69117 Heidelberg

www.hdkv.de

Karlstorkino – Medienforum Heidelberg e.V.

Das Karlstorkino wurde 1990 als kommunales Kino gegründet und bereits mehrfach ausgezeichnet, beispielsweise als eines der besten kommunalen Kinos Deutschlands. Gemeinsam mit den Gloria Filmtheaterbetrieben war es einer der Eckpfeiler des IFFMH in Heidelberg ab dem Ende der 1990er-Jahre bis 2005. Ab 2020 ist das Karlstorkino wieder eine der Spielstätten des Festivals.

Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

www.karlstorkino.de

Zur Barrierefreiheit

LUXOR-Filmpalast Heidelberg

Das jüngste Partnerkino des IFFMH öffnete Ende 2017 in der Heidelberger Bahnstadt in fußläufiger Nähe zum Heidelberger Hauptbahnhof seine Pforten. Es ist das erste Kino mit Passivhaus-Standard. Der dreistöckige, familienbetriebene Filmpalast verfügt über insgesamt 15 Kinosäle und 1800 Plätze. 2020 soll das Open-Air-Kino auf dem Dach des Gebäudes eröffnet werden.

Eppelheimer Str. 6
69115 Heidelberg

www.luxor-kino.de/heidelberg

Zur Barrierefreiheit

Stadthaus N1

Das am Paradeplatz gelegene Stadthaus N1 ist seit 1995 eine langjährige Spielstätte des IFFMH und eines seiner Zentren in Mannheim. Bespielt wird vom Festival in erster Linie der ansonsten durch das Oststadt Theater genutzte Bürgersaal.

N1, 1
68161 Mannheim

www.mcon-mannheim.de/stadthaus-n1

Zur Barrierefreiheit

Weitere Infos findet ihr auf Heidelberg huerdenlos und Mannheim Barrierefrei. Zur Lage von Parkplätzen und Toiletten für Menschen mit Behinderung gibt diese Karte der GiS Mannheim Auskunft.