2014

06. – 16. November 2014

Das Festival verzeichnete 2014 etwa 60.000 Filmbesuche bei rund 50.000 verkauften Tickets mit durchschnittlich 4.500 Filmbesuchern pro Tag. Bei 39 Festivalfilmen insgesamt, war damit garantiert, dass jeder Film die ihm zustehende Beachtung findet. Knapp 5.000 Teilnehmer stellten bei den 90 Filmgesprächen ihre Fragen an die Regisseure. Höhepunkte des Festivals waren zunächst die offizielle Eröffnung in Heidelberg mit der Europäischen Premiere von Savina Dellicour „Alle Katzen sind grau“, anschließend der Besuch von Regisseur Uwe Janson zum Auftakt des Festivals in Mannheim mit seinem Film „Auf das Leben!“ als Preview vor dem Kinostart und dann die Preisverleihung des New Master of Cinema Award an Geoffrey Enthoven am 12. November. Am 16. November 2014 endet das Festival mit der Verleihung der Preise.

Der „Newcomer of the Year 2014“ ging an Dimitry Rudakov mit "23 Seconds" - "23 Segundos".

Das Filmfestival veranstaltete zum fünften Mal den MANNHEIM MEETING PLACE unter Leitung von Julek Kedzierski.

Der neue, für das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg sowie vor allem auch für das „Oststadttheater“ zu einem optimalen Kinosaal umgebaute Bürgersaal, stieß bei den Festivalbesuchern auf Begeisterung, weil die Filmpremieren jetzt in adäquatem Rahmen präsentiert werden können.

Das Programm

des 63. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

Internationaler Wettbewerb

23 SECONDS - 23 SEGUNDOS von Dimitry Rudakov

316 von Payman Haghani

ALLE KATZEN SIND GRAU - TOUS LES CHATS SONT GRIS von Savina Dellicour

A LONG STORY von Jorien van Nes

THE BOAR KING - SHAN ZHU WEN QUAN von Chen-ti Kuo

FAREWELL - A DESPEDIDA von Marcelo Galvão

HELIUM von Eché Janga

HOTEL - HOTELL von Lisa Langseth

IN THE CROSSWIND - RISTTUULES von Martti Helde

LEAVE TO REMAIN von Bruce Goodison

NABAT von Elchin Musaoglu

PATRICK’S DAY von Terry McMahon

TRICOLARUM von Elodie Lachaud


Internationale Entdeckungen

A FEW CUBIC METERS OF LOVE - CHAND METRE MOKA’AB ESHGH von Jamshid Mahmoudi

THE CAGED SWALLOW - JASKÒLKA von Bartosz Warwas

CANOPY von Aaron Wilson

CHALLAT OF TUNIS - LE CHALLAT DE TUNIS von Kaouther Ben Hania

GHADI von Amin Dora

DER GOALIE BIN IG von Sabine Boss

NAME ME - KAK MENYA ZOVUT von Nigina Sayfullaeva

NIGHTFALL IN INDIA - ANOCHECE EN La INDIA von Chema Rodríguez

OUT OF HERE von Donal Foreman

THE SUNFISH - KLUMPFISKEN von Søren Balle

WAR STORY von Mark Jackson

Spezialvorführungen

35 COWS AND A KALASHNIKOV von Ossie von Richthofen

AMOUR FOU von Jessica Hausner

AUF DAS LEBEN! von Uwe Janson

BAAL von Volker Schlöndorff

BIRDMAN ODER DIE UNVERHOFFTE MACHT DER AHNUNGSLOSIGKEIT von Alejandro González Iñárritu

MIRAGE - DÉLIBÁB von Szabolcs Hajdu

MY SWEET PEPPER LAND von Hiner Saleem

NINE DAYS AND ONE MORNING - DEVJAT DNEI I ODNO UTRO von Vera Storozheva

SHIRLEY – VISIONEN DER REALITÄT von Gustav Deutsch

VENUS IM PELZ von Roman Polanski

VEVE von Simon Mukali

VON JETZT AN KEIN ZURÜCK von Christian Frosch

DIE WOLKEN VON SILS MARIA - CLOUDS OF SILS MARIA von Olivier Assayas

New Master of Cinema Geoffrey Enthoven

HALFWAY - HALFWEG

HASTA LA VISTA – PFLÜCKE DAS LEBEN!

Kinderfilme

AUF DEM WEG ZUR SCHULE

BEKAS - DAS ABENTEUER VON ZWEI SUPERHELDEN

DER KLEINE ZAPPELPHILIPP – MEINE WELT IST BUNT UND DREHT SICH

ERNEST UND CÉLESTNE

HORIZON BEAUTIFUL

SHANA – THE WOLF’S MUSIC

ZOOMER: KLEINE SPIONE – GROßE GEHEIMNISSE

Die Preisträger

des 63. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

Newcomer of the Year – Hauptpreis von Mannheim-Heidelberg:
23 SECONDS – 23 SEGUNDOS von Dimitry Rudakov

Mannheim-Heidelberg Preis:
NABAT von Elchin Musaoglu

Specialpreis der Jury:
FAREWELL – A DESPEDIDA (von Marcelo Galvao) an den Schauspieler Nelson Xavier

Publikumspreis von Mannheim-Heidelberg:
GHADI von Amin Dora

FIPRESCI Preis der Jury des Internationalen Verbands der FilmkritikerInnen:
NABAT von Elchin Musaoglu

Preis der Ökumenischen Jury:
NABAT von Elchin Musaoglu

Auszeichnungen der Empfehlungsjury der Kinobetreiber:
PATRICK’S DAY von Terry McMahon
IN THE CROSSWIND – RISTTUULES von Martti Helde

Die Jury

des 63. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

Internationale Jury

Azize Tan // Festival Director // Turkey
Maciej Karpínski // Screenwriter // Poland
Catherine Flemming // Actress // Germany (kurzfristig erkrankt)

FIPRESCI Jury

Massimo Lechi // Italy // President
Sabine Könner // Germany
VK Joseph // India

Ökumenische Jury

Alain Le Goanvic // France // President
Dr. Markus Leniger // Germany
Natalie Resch // Austria
Christin Ris // Switzerland
Isolde Specka // Germany

Empfehlungsjury der Kinobetreiber

Melanie Hoffmann // Kinokult e.V. Ludwigsburg // Germany
Lina Winkler // Kino Breitwand und Fünf-Seen-Festival Starnberg // Germany
Jochen Pollitt // Kommunales Kino Weiterstadt // Germany
Elke und Werner Hoffmann // Zoom Kino Brühl // Germany