2009

58. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg

5. – 15. November 2009

Direktor
Dr. Michael Kötz (Künstlerischer & Kaufmännischer Direktor)

Programm-Management       
Daniela Kötz

Direktionsassistenz
Sandra Strahonja

Organisationsleitung
Mario Wolf, Adriana Alder

Öffentlichkeitsarbeit             
Marija Capek

Mannheim Meetings            
Gudula Meinzolt

Filmauswahl
Dr. Josef Schnelle, Günter Minas, Rüdiger Suchsland, Julia Teichmann, Dr. Michael Kötz
Rolf-Rüdiger Hamacher (Kinderfilme)

MitarbeiterInnen
Klaus Gronenborn, Susanne König, Stefan Uhrik, Stefan Kaspar, Elisabeth Yake,
Michiel Berkel, Joy Gutthardt, Sabine Welter, Steve Tomlin, Bernd Rohs,
Klaus-Matthias Wichmann (Software Management)

Spielorte
Mannheim: Festival im Stadthaus, Kino Atlantis, Cinema Quadrat
Heidelberg: Kinozelt Uniplatz, Zelt im Marstall, Studio Europa

Besucherzahl
58.000 / 800 Akkreditierte Gäste

Träger & Förderer     
Stadt Mannheim, Stadt Heidelberg, Land Baden-Württemberg, BKM

Gesamtetat
1.250.000 €

Master of Cinema Award an ATOM EGOYAN

Der renommierte kanadische Kinokünstler hat etwas mitgebracht: Super Acht Aufnahmen seines ersten Besuches vor Jahrzehnten bei der Filmwoche als damaliger Newcomer….

Im Stadthaus wird erneut der FILMKULTURPREIS mit einem Bankett verliehen.

Das Programmheft wird dünner… Das Festival muss sparen (sein Etat bleibt jetzt bis 2019 wie eingefroren…)

2009

5. – 15. November 2009

Atom Egoyan, der 1984 seinen ersten Film als Newcomer in Mannheim präsentierte, kehrt zurück und wird als Master of Cinema geehrt. Edgar Reitz zeigt seine restaurierten Filmwerke Die Stunde Null und Die Reise nach Wien. Gezeigt werden im Internationalen Wettbewerb von Mannheim-Heidelberg 17 Spielfilme, in der Reihe Internationale Entdeckungen 8 Filme. Sonderreihen: FestivalperlenLiebesgeschichten aus einem verschwundenen Land (jeweils 7 Filme).
In der Internationalen Jury: Johanna ter Steege, Niederlande - Loic Magneron, Frankreich - Willi Winkler, Deutschland

Das Programm

des 58. Internationalen Filmfestivals Mannheim - Heidelberg

Internationaler Wettbewerb

CANO DORADO von Eduardo Pinto, AR 2009

CHAQUE JOUR EST UNE FÊTE von Dima El-Horr, LB / FR / DE 2009

COEUR ANIMAL von Séverine Cornamusaz, CH 2009
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*
*Preis der FIPRESCI*
*Preis der Ökumenischen Jury*

DEMSALA DAWI: SEWAXAN von Kazim Öz, TR 2009
*Spezialpreis der Internationalen Jury*

GOLUBKA von Sergei Oldenburg, RU 2009

HIMLEN FALDER von Manyar Pawani, DK 2009

JERNANGER von Pål Jackman, NO 2009

LA SANGRE Y LA LLUVIA von Jorge Navas, CO 2008

LAS 2 VIDAS DE ANDRES RABADAN von Ventura Durall, ES 2009

MISS KICKI von Håkon Liu, SE 2009
*Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder*

MY TEHRAN FOR SALE von Granaz Moussavi, IR / AU 2009

NURSE. FIGHTER. BOY von Charles Officer, CA 2008
*Publikumspreis*

POSTIA PAPPI JAAKOBILLE von Klaus Härö, FI 2009
*Großer Preis von Mannheim-Heidelberg*

RETORNO A HANSALA von Chus Gutiérrez, ES 2009
*Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber*

RUNNING IN TRAFFIC von Dale Corlett, UK 2009

(UNTITLED) von Jonathan Parker, US 2009
*Spezialpreis der Internationalen Jury*

UTOLSO IDÖK von Àron Mátyássy, HU 2009
*Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber*

Internationale Entdeckungen

BLÅ MÆND von Rasmus Heidé, DK 2009

HITNA POMOC von Goran Radovanovic, SRB / DE / GR 2009

ILUSIONES ÓPTICAS von Cristian Jiménez, CL 2009

LA BUENA VIDA von Andrés Wood, CL 2008

LA YUMA von Florence Jaugey, NI 2009

MENTIRAS PIADOSAS von Diego Sabanés, AR 200

OPERACJA DUNAJ von Jacek Glomb, PL / CZ 2009

SAMI SAKHLI von Zaza Urushadze, GE 2008

Atom Egoyan - Master of Cinema

ADORATION von Atom Egoyan, CA 2008

ARARAT von Atom Egoyan, CA 2002

FELICIA'S JOURNEY von Atom Egoyan, CA 1999

NEXT OF KIN von Atom Egoyan, CA 1984

Festivalperlen

AJAMI von Scandar Copti / Yaron Shani, IL / DE 2009

LA TETA ASUSTADA von Claudia Llosa, PE 2009

LEBANON von Samuel Maoz, IL 2009

LILLE SOLDAT von Annette K. Olesen, DK 2009

MEISJES von Geoffrey Enthoven, BE 2009

VELSIGNELSEN von Heidi Maria Faisst, DK 2009

ZARTE PARASITEN von Christian Becker / Oliver Schwabe, DE 2009

Liebesgeschichten aus einem verschwundenen Land

BERLIN - ECKE SCHÖNHAUSER von Gerhard Klein, DDR 1957

DER GETEILTE HIMMEL von Konrad Wolf, DDR 1964

DER DRITTE von Egon Günther, DDR 1971

DIE LEGENDE VON PAUL UND PAULA von Heiner Carow, DDR 1972

DIE FLUCHT von Roland Gräf, DDR 1977

SOLO SUNNY von Konrad Wolf, DDR 1979

1945 in Deutschland

DIE REISE NACH WIEN von Edgar Reitz, DE 1973 / 2009

STUNDE NULL von Edgar Reitz, DE 1977 / 2009

Kinderfilme

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN von Christian Theede, DE 2008

DER SOHN VON RAMBOW von Gath Jennings, UK / FR / DE 2007

ROT WIE DER HIMMEL von Christiano Bortone, IT 2005

SOS - EIN SPANNENDER SOMMER von Arne Lindtner Naess, NO 2008

ÜBERGESCHNAPPT von Martin Koolhoven, NL / BE 2005

Sondervorführung

HEIMSPIEL von Mario di Carlo, DE 2

Die Preisträger

des 60. Internationalen Filmfestivals Mannheim - Heidelberg

Großer Preis von Mannheim-Heidelberg

Postia Pappi Jaakobille
Klaus Härö, Finnland

Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder

Miss Kicki
Håkon Liu, Schweden

Spezialpreis der Internationalen Jury

Demsala Dâwi: ewaxan
Kazim Öz, Türkei

(Untitled)
Jonathan Parker, USA

Lobende Erwähnung der Internationalen Jury

Cœur Animal
Séverine Cornamusaz, Schweiz

Publikumspreis

Nurse.Fighter.Boy
Charles Officer, Kanada

Preis der FIPRESCI

Cœur Animal
Séverine Cornamusaz, Schweiz

Preis der Ökumenischen Jury

Cœur Animal
Séverine Cornamusaz, Schweiz

Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber

Retorno a Hansala
Chus Gutierrez, Spanien

(Untitled)
Jonathan Parker, USA

Nurse.Fighter.Boy
Charles Officer, Kanada

Die Jury

des 60. Internationalen Filmfestivals Mannheim - Heidelberg

Internationale Jury

Johanna ter Steege, Schauspielerin (Niederlande)---Jury Präsidentin
Loïc Magneron, Wide Management (Frankreich)
Willi Winkler, Autor und Filmkritiker (Deutschland)

FIPRESCI-Jury

Alexander Grozev (Bulgarien)
Joost Broeren (Niederlande)
Télesphore Mba Bizo (Kamerun)
Vesna Peric-Momcilovic (Serbien)
Angelika Kettelhack (Deutschland)

Ökumenische Jury

David Fonjallaz (Schweiz)
Dr. Dorothea Schmitt-Hollstein (Deutschland)
Manfred Koch (Deutschland)
Bernadette Meier (Deutschland)
Lothar Strüber (Deutschland)

Jury der Kinobetreiber

Michael Kausch, Aalen
Gülay Gündogdu, Herrsching
Melanie Hoffmann, Ludwigsburg