2008

6. – 16. November 2008

Der Filmkulturpreis wird zum ersten Mal verliehen. Der undotierte Preis geht an Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen, die sich über die Jahre hinweg kontinuierlich verdient gemacht haben um die Filmkultur in Deutschland. Gezeigt werden im Internationalen Wettbewerb von Mannheim-Heidelberg 18 Spielfilme, in der Reihe Internationale Entdeckungen 14 Filme. Sonderreihen: Starke Zeiten, Ein Festival des deutschen Films. Der Große Preis von Mannheim-Heidelberg geht in diesem Jahr an Lluvia von Paula Hernández, Argentinien.  In der Internationalen Jury: Edgar Reitz, Deutschland - Jaana Puskala, Finnland - Raisa Fomina, Russland - Martin Paul-Hus, Kanada, Alexander Bohr, Deutschland.

Das Programm

des 57. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

Internationaler Wettbewerb

14 KILOMETROS von Gerardo Olivares, ES 2008
*Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber*

AMANECER DE UN SUEÑO von Freddy Mas Franqueza, ES 2008
*Publikumspreis*

ANOTHER PLANET - MASIK BOLYGO von Ferenc Moldoványi, HU 2008
*Spezialpreis der Internationalen Jury*

BIOSCOPE von K.M. Madhusudhanan, IN 2008
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

BORDERLINE von Lyne Charlebois, CA 2008
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*
*Preis der FIPRESCI*
*Preis der Ökumenischen Jury*
*Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber*

DEN SISTE REVEJAKTA von Ulrik Imtiaz Rolfsen, NO 200

DU BRUIT DANS LA TÊTE von Vincent Pluss, CH 2008

HALF-LIFE von Jennifer Phang, US 2008

LES MURS PORTEURS von Cyril Gelblat, FR 2008
*Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber*

LLUVIA von Paula Hernández, AR 2008
*Großer Preis von Mannheim-Heidelberg*
*Lobende Erwähnung der Ökumenischen Jury*

LUAN QING CHUN von Chi Yuan Lee, TW 2008
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

NEREIKALINGI ZMONES von Maris Martinsons, LT 2008

NUITS D'ARABIE von Paul Kieffer, LU 2007

ONE SHOT von Linda Wendel, DK 2008

PROGNOZA von Zornitsa Sophia, BG 2008

THE BABY FORMULA von Alison Reid, CA 2008

UN POCO DE CHOCOLATE von Aizol Aramaio, ES 2008

UN ROMAN POLICIER von Stéphanie Duvivier, FR 2008
*Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder*

Internationale Entdeckungen

CENIZAS DEL CIELO von José Antonio Quirós, ES 2008

CHELOVEK-VETER von Khuat Akhmetov, RU 2007

CYRANO FERNANDEZ von Alberto Arvelo Mendoza, VE 2007

DE MUZE von Ben van Lieshout, NL 2008

DIKOE POLE von Mikhail Kalatozishvili, RU 2008

HEIDIN von Einar Thor, IS 2008

I EPISTROFI von Vassilis Douvlis, GR 2007

KALANDOROK von Béla Paczolay, HU 2008

KOLEKCIONIERE von Kristina Buožyte, LT 2008

NEVANDO VOY von Candela Figueira / Maitena Muruzabal, ES 2007

NIKTO KROME NAS von Sergej Govorukhin, RU 2008

PRELUDIUM von Johan Melin, DK 2008

PRINCE OF BROADWAY von Sean Baker, US 2008

THOMAS von Miika Soini, FI 2008

Festival des deutschen Films

FINNISCHER TANGO von Buket Alakus, DE 2007

DAS HERZ IST EIN DUNKLER WALD von Nicolette Krebitz, DE 2007

NUR EIN SOMMER von Tamara Staudt, DE 2008

LA PALOMA von Sigrid Faltin, DE 2007

ULZHAN - DAS VERGESSENE LICHT von Volker Schlöndorff, KZ / DE / FR 2007

Starke Zeiten

ALICE'S RESTAURANT von Arthur Penn, US 1969

BLOW UP von Michelangelo Antonioni, UK 1966

DEUTSCHLAND IM HERBST von Rainer Werner Fassbinder, Alexander Kluge, Katja Rupé, Beate Mainke Jellinghaus, Hans Peter Cloos, Edgar Reitz, Alf Brustellin, Peter Schubert, Volker Schlöndorff, Maximiliane Mainka, Bernhard Sinkel, DE 1977/78

DIE ALLSEITIG REDUZIERTE PERSÖNLICHKEIT - REDUPERS von Helke Sander, DE 1977

DIE DRITTE GENERATION von Rainer Werner Fassbinder, DE 1978

GERAUBTE KÜSSE von François Truffaut, FR 1968

HAIR von Miloš Forman, US 1979

ICH BIN EIN ELEFANT, MADAME von Peter Zadek, DE 1969

IN GEFAHR UND GRÖßTER NOT BRINGT DER MITTELWEG DEN TOD von Alexander Kluge, Edgar Reitz, DE 1974

LINA BRAAKE von Bernhard Sinkel, DE 1975

Kinderfilme

FIA! von Elsa Kvamme, NO 2004

GILLES von Jan Verheyen, BE 2006

ICH, CAESAR, 10 ½ JAHRE ALT, 1,39 METER GROß von Richard Berry, FR 2004

KARO UND DER LIEBE GOTT von Danielle Proskar, AT 2007

PROP UND BERTA von Per Fly / Janis Cimmermanis, DK / NO / SE 2001

VALO von Haija Juurikkala, FI 2006

Sondervorführung

FADOS von Carlos Saura, PT / ES 2007

GELIEBTE CLARA von Helma Sanders-Brahms, DE 2008

Die Preisträger

Großer Preis von Mannheim-Heidelberg

Lluvia
Paula Hernández, Argentinien

Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder

Un Roman Policier
Stéphanie Duvivier, Frankreich

Spezialpreis der Internationalen Jury

Másik Bolygó - Another Planet
Ferenc Moldoványi, Ungarn

Lobende Erwähnung der Internationalen Jury

Isabelle Blais (Schauspielerin)
in: Borderline von Lyne Charlebois, Kanada

Luan Qin Chun
Chi Yuan Lee, Taiwan

Bioscope
K.M. Madhusudhanan, Indien

Publikumspreis

Amanecer de un Sueño
Freddy Mas Franqueza, Spanien

Preis der FIPRESCI

Borderline
Lyne Charlebois, Kanada

Preis der Ökumenischen Jury

Borderline
Lyne Charlebois, Kanada

Lobende Erwähnung der Ökumenischen Jury

Lluvia
Paula Hernández, Argentinien

Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber

14 Kilometros
Gerardo Olivares, Spanien

Borderline
Lyne Charlebois, Kanada

Les Murs Porteurs
Cyril Gelblat, Frankreich

Die Jury

des 57. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg

Internationale Jury
Cynthia Beatt, Großbritannien/Deutschland
Clemens Klopfenstein, Schweiz
Stefan Laudyn, Polen

FIPRESCI-Jury
Gerald Peary, USA
Göran Bjelkendal, Schweden
Andrzej Fogler, Polen
Engin Ertan, Türkei
Bodo Schönfelder, Deutschland

Ökumenische Jury
Alina Birzache, Rumänien
Natalie Resch, Österreich
Lothar Strüber, Deutschland
Peter F. Stucki, Schweiz
Marisa Villareale, Deutschland

Jury der Kinobetreiber
Thorsten Kleinschmidt, Brühl
Melanie Hoffmann, Ludwigsburg
Dr. Johannes Horstmann, Hagen