1999

08. – 16. Oktober 1999

Das Filmfestival ändert sein Gesicht - nicht sein Profil: Rot und Gelb werden die neuen Farben. Zum Stichwort "Öffentlichkeitsarbeit" muss auch gesagt werden, dass das Programm der Veranstaltung, die Festival Illustrierte, von nun an in eigener Herstellung erscheint und mit einer Auflage von über 100.000 kostenlos vertrieben wird.
Gezeigt werden im Internationalen Wettbewerb 14 Spielfilme, 5 Dokumentarfilme und 14 Kurzfilme, in der Reihe Internationale Entdeckungen 15 Filme.Darüberhinaus im Programm:Eine Hommage “An Independent Life” an Otar Iosseliani; 5 Kinderfilme; 3 neue türkische Filme; Tagung des Verbands der deutschen Filmkritik zum Thema Verleiher, Agenturen und die Filmkritik.
Der Internationalen Jury gehören an: Johanna ter Steege, Niederlande - Otar Iosseliani, Frankreich - Wolfram Schütte, Deutschland - Pierre Yaméogo, Frankreich - Alexander Horwath, Österreich

Das Programm

des 48. Internationalen Filmfestivals Mannheim - Heidelberg

Internationaler Wettbewerb

1998: T?RST - FREMTIDENS FORBRYTSELER von Karoline Frogner, Maria Warsinksi, Nathilde Rapp, NO 1999

BLEEDER von Nicolas Winding-Refn, DK 1999

CHIKIN BIZNIS von Ntshaveni Wa Luruli, ZA 1999

CHITTAGONG: DERNIÈRE ESCALE von Léon Desclozeaux, FR/BD 1999
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

EGZEKUTOR von Filip Zylber, PL 1999
*Ökumenischer Filmpreis*

FIN D´ÉTÉ von Arnaud & Jean-Marie Larrieu, FR 1999

FRONTO LINIJA von Audrius Juzenas, LT 1999

HATHI von Philippe Gautier, CA 1999
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

LA CARNADA von Marianne Eyde, DE/BE/PE 1999

LES 4 SAISONS D'ESPIGOULE von Christian Philibert, FR 1999
*Spezialpreis der Internationalen Jury*
*FIPRESCI-Preis*
*Empfehlung der Kinobetreiber*

MISULGWAN YUP DONGMULWON von Jeong-Hyang Lee, KR 1998

MUSTA KISSA LUMIHANGELLA von Anu Kuivalainen, FI 1999
*Filmkunstpreis von Mannheim-Heidelberg Bester Dokumentarfilm*

MUY LEJOS DE AQUÍ von Juan Alejandro Ramírez, PE/US 1999

MY FATHER'S ANGEL von Davor Marjanovic, CA 1999
*Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder*

SATURN von Rob Schmidt, US 1999

THE PROTAGONISTS von Luca Guadagnino, IT 1999

UNDERSTANDING JANE by Caleb Lindsay, UK 1998
*Filmkunstpreis von Mannheim-Heidelberg Bester Spielfilm*

UNTERSUCHUNG AN MÄDELN von Peter Prayer, AT 1998
*Publikumspreis*

US BOYS von Lionel Mill, IE 1999
*Empfehlung der Kinobetreiber*

Kurzfilm Wettbewerb

4 a.m. - OPEN ALL NIGHT von J. Miller Tobin, US 1999
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

AÏD EL KÉBIR von Karin Albou, DZ 1998

CHUUT!! von Christophe Legendre, FR 1999

DROP von Luke Carroll, CA 1999

ENTRE NOS von Margarida Cardoso, PT 1999

KAREOKE MAN von Adolfo Doring, US 1999

KETCHUP von Manu Coeman & Ivan Goldschmidt, BE 1998

OUVERTURES FACILES von François Hernandez & Pierre Exofficer, FR 1999
*Empfehlung der Kinobetreiber*

PRESSIONS von Sanvi Panou, FR 1999

QUAND J'ETAIS PHOTOGRAPHE von Denis Polge & Laurent Perreau, FR 1998
*Filmkunstpreis von Mannheim-Heidelberg Bester Kurzfilm*

SHAME NO MORE von John Krokidas, US 1999
*Empfehlung der Kinobetreiber*

SPARKS von Werner Bargsten, US 1998
*Empfehlung der Kinobetreiber*

TOY SOLDIERS von Jackie May, CA 1999

POTRAIT OF A YOUNG MAN DROWNING by Teboho Mahlatsi, ZA 1998 Nicht im Wettbewerb

Internationale Entdeckungen

BYE BYE BLUEBIRD von Katrin Ottarsdottír, DK 1999
*Lobende Erwähnung*

CASTING von Fernando Merinero, ES 1998

DA MI JE BITI MORSKI PAS von Ognjen Svili?i?, HR 1999

FOUR DAYS von Curtis Wehrfritz, CA 1999

HACHAVERIM SHEL YANA von Arik Kaplin, IL 1999

I KINA SPISER DE HUNDE von Lasse Spang Olsen, DK 1999

ICHIGENSAN von Isao Morimoto, JP 1999

JEZUS IS EEN PALESTIJN von Lodewijk Crijns, NL 1998
*Lobende Erwähnung*

L'ATTRAPE-RÊVES von Alain Ross, FR 1999

LA REVANCHE DE LUCY von Henryk Janusz Mrozowski, BR 1998

NÁVRAT IDIOTA von Sasa Gedeon, CZ 1999

OUT OF DEPTH von Simon Marshall, UK 1999

PRAHA OCIMA von Vladimir Michálek, Michaela Pavlátová, Martin Šulìk, Artemio Benki, CZ 1999

PUPU NO MONOGATARI von Kensaku Watanabe, JP 1998

ROAD TO PARK CITY von Bret Stern, US 1999

Preisträger anderer Festivals

JUDY BERLIN von Eric Mendelsohn, US 1998

EL VIENTO SE LLEVO LO QUE von Alejandro Agresti, AR 1998

LA VIDA ES SILBA von Fernando Perez, CU/ES 1998

NO TRAINS, NO PLANES von Jos Stelling, NL 1998

SIMON MAGUS von Ildikó Enyedi, HU 1999 THE QUARRY von Marion Hänsel, BE/FR/ES/NL 1998

TERRA NOVA von Paul Middleditch, AU 1998

Neue deutsche Filme

ALLEE DER KOSMONAUTEN von Susann S. Reck, DE 1998

DRACHENLAND von Florian Gärtner, DE 1998

OI! WARNING von Dominik Reding, Benjamin Reding, DE 1998

OSKAR UND LENI von Petra Katharina Wagner, DE 1998

PLUS-MINUS NULL von Eoin Moore, DE 1998

Sondervorführung: Otar Iosseliani

ADIEU, PLANCHER DES VACHES FR 1999

BRIGANDS, CHAPITRE VII FR/GE/CH/RU 1996

ET LA LUMIÈRE FUT DE/FR/IT 1989

LA CHASSE AUX PAPILLONS FR/DE/IT 1992

PASTORALE USSR 1976

Alfred Hitchcock

NORTH BY NORTHWEST USA 1959

REBECCA USA 1940

SUSPICION USA 1941

Neue Kinderfilme

HÄNSEL UND GRETEL IM ZAUBERWALD von Volker Collmann, DE 1999

JIMMY THE KID von Wolfgang Dickmann, DE 1999

PAULS REISE von René Heisig, DE 1998

THE CLIMB von Bob Swaim, NZ 1997

ZWEI IN EINEM BOOT von Cornelia Grünberg, DE 1999

Neue türkische Filme

HOSÇAKAL YARlN von Reis Çelik, TR 1998

GÜNESE YOLCULUK von Ye?im Ustao?lu, TR 1999

KAYlKÇl von Biket Ilhan, TR 1999

Die Preisträger

des 48. Internationalen Filmfestival Mannheim - Heidelberg

Filmkunstpreis Mannheim-Heidelberg, bester Spielfilm

Understanding Jane Caleb Lindsay, England

Filmkunstpreis Mannheim-Heidelberg, bester Dokumentarfilm

Musta Kissa Lumihangella Anu Kuivalainen, Finnland

Filmkunstpreis Mannheim-Heidelberg, bester Kurzfilm

Quand j'etais photographe Denis Polge, Laurent Perrau, Frankreich

Spezialpreis in memoriam Rainer Werner Fassbinder

My father's Angel Davor Marinovic, Kanada

Spezialpreis der Internationalen Jury

Les 4 Saisons d'éspigoule Christian Philibert, Frankreich

Lobende Erwähnung der Internationalen Jury

Hathi Philippe Gautier, Kanada

Chittagong dernière escale Léon Desclozeaux, Frankreich

4 am - Open all night John Miller Tobin, USA

Jezus is een Palestijn Lodewijk Crijns, Niederlande

Bye bye Bluebird Katrin Ottarsdottir, Dänemark

Publikumspreis

Untersuchungen an Mädeln Peter Payer, Österreich

Preis der FIPRESCI

Les 4 saisons d'éspigoule Christian Philibert, Frankreich

Preis der Ökumenischen Jury

Egzekutor Filip Zylber, Polen

Empfehlungen der Jury der Kinobetreiber

Les 4 Saisons d'éspigoule Christian Philibert, Frankreich

Us Boys Lionel Mill, Irland

Shame no more John Krokidas, USA

Ouvertures Faciles Francois Hernande/ Pierre Excoffier, Frankreich

Sparks Werner Bargsten, USA

Die Jury

des 48. Internationalen Filmfestivals Mannheim - Heidelberg

Internationale Jury

Johanna ter Steege, Schauspielerin (Niederlande)
Otar Iosseliani, Regisseur (Frankreich)
Wolfram Schütte, Filmpublizist und Herausgeber (Deutschland)
Pierre Yaméogo, Regisseur und Produzent (Frankreich)
Alexander Horwath, Filmkritiker (Österreich)

FIPRESCI-Jury

Philipe Bergson, Jury-Präsident (Großbritannien)
László Bernáth (Ungarn)
Oscar Peyrou (Spanien)
Milan Vlajcic (Serbien)
Kraft Wetzel (Deutschland)

Ökumenische Jury

Bernadette Meier (Schweiz)
Anita Uzulniece (Lettland)
Dietmar Adler (Deutschland)
Manfred Koch (Deutschland)
Lothar Strüber (Deutschland)

Jury der Kinobetreiber

Erwin Heberling, Marburg (Bundesverband Kommunaler Filmarbeit)
Michael Isele, Freiburg (AG Kino)
Thilo Seizinger (Gilde Deutscher Filmkunsttheater)