1987

05. – 10. Oktober 1987

1987 präsentiert die Filmwoche zum ersten Mal sechs Filme aus der Türkei und ermöglicht Gespräche mit den Regisseuren dieser Filme. Die Reihe wird in den folgenden Jahren weiterbestehen und zu einem kleinen, aber wichtigen Bindeglied des Festivals mit den zahlreichen Türken werden, die in Mannheim leben. Kanber Altintas wird diese Reihe, später mit dem Titel Türk Film Festivali in den neunziger Jahren mit großem Erfolg leiten. Im Alter von 62 Jahren stirbt Hanns Meier, hauptberuflich Verwaltungsdirektor des Nationaltheaters, der 26 Jahre lang wesentlich das Profil des Festivals mitbestimmt und dessen Fortbestehen gesichert hatte. Verwicklungen, welche die Existenz des Festivals bedrohen, ergeben sich vor allem deshalb, weil die Frage der Nachfolge von Hanns Meier auch vor dem Hintergrund der Erfordernisse des Nationaltheaters diskutiert werden muss. Ende des Jahres tritt dann Lutz Beutling das freigewordene Amt an. Gezeigt werden 32 Filme im Internationalen Wettbewerb, 8 Filme in der Informationsschau, 3 Filme in den Ad-hoc-Vorstellungen, im Wettbewerb Dritte Welt 11 Filme und Seminar, 4  Kinderfilme. Ein Seminar zum Interkulturellen Dialog Nord-Süd, Süd-Süd, Werkschau Baden-Württemberg mit 11 Filmen findet statt sowie Sonderreihen AIDS-Filme mit 9 Filmen, Der türkische Film mit 5 Filmen und Britische Filmworkshops mit 6 Filmen. Der Internationalen Jury gehören an: Percy Adlon, BRD - Eve Bonfanti, Belgien - Heide Génee, BRD - Ömer Kavur, Türkei - Wolfgang Lesowsky, Österreich - Eldar Schengelaja, UdSSR - Béla Tarr, Ungarn

Das Programm

der 36. Internationalen Filmwoche Mannheim

Wettbewerb

CAPRICCIO von I. Woltschek, UdSSR 1987
*Filmdukat*

CROWS von Ayelet Menahemi, IL 1987

DAS BROT DES SIEGERS ODER DIE SCHLACHT UM DIE MÄGEN DER WELT von Peter Heller, BRD 1987

DAS ZÜNGLEIN AN DER WAHRHEIT von Gitta Nickel, DDR 1987

DER FEHLER von Jiri Skarvan, BRD 1986

DER TRAUM VON PARIS von Johannes Flütsch, BRD 1986

DIE SEELE DES GELDES von Peter Krieg, BRD 1987
*Bester umweltkritischer Film*

ERFOLG von Monika Schmid, BRD 1987
*Filmdukat*

EX VOTO von Erich Langjahr, CH 1986

HOMMAGE A HÖLDERLIN von Herwig Kipping, DDR 1983
*Sonderpreis der Internationalen Filmwoche*

IN THE WEE WEE HOURS... von Izak Ben-Meir, US 1986

LA PECHE von Stéphan Lejeune, BE 1987

MAMA I'M CRYING von Betty Wolpert, GB 1987
*Filmdukat*

MARIE S'EN VA-T-EN VILLE von Marquise Lepage, CA 1987
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

NIEDZIELNE IGRASZKI von Robert Glinski, PL 1983
*Filmdukat*
*Preis der FIPRESCI*
*Katholischer Filmpreis*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

NO APPLAUSE, JUST THROW MONEY von Karen Goodman, US 1987

PAINTED LANDSCAPES OF THE TIMES: THE ART OF SUE COE von Helene Klodawsky, CA 1986
*Filmdukat*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

PAVUCINA von Zdenek Zaoral, CSSR 1986

RADIO RICK IN HEAVEN & RADIO RICHARD IN HELL von Richard Foreman, US 1987

RUSSLAND UNTERM KREUZ von Norbert Kuchinke, BRD 1987

SATURDAY NIGHT AT THE PALACE von Robert Davies, ZA 1987

SHOT DOWN von Andrew Worsdale, ZA 1987
*Sonderpreis der Internationalen Filmwoche*

SISTE VAKT von Knut W. Jorfald, NO 1986

SNAKES AND LADDERS von Trish Fitzsimons und Mitzi Goldman, AU 1987

SWETLIATSCHKI von Dato Dtschanelidse, UdSSR 1985
*Großer Preis der Stadt Mannheim*

SZÉPLEÁNYOK von András Dér und László Hartai, HU 1986
*Sonderpreis für den sozialpolitisch engagierten Film*
*Preis der Interfilm-Jury*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

THE INFLUENCE OF STRANGERS von Mark Daniels, US 1987
*Josef-von-Sternberg-Preis*

THE WASTE LAND von Timon Koulmasis, FR 1987

TOT ODER LEBENDIG von Gisela Zimmermann, BRD 1987

VZLOMSCHTCHIK von Valerij Ogorodnikow, UdSSR 1987

ZAVTRA BILA VOJNA von J.Karra, UdSSR 1987
*Spezialpreis der Internationalen Jury*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

Wettbewerb Dritte Welt

AQABAT JABER von Eyal Sivan, LB 1987
*Lobende Erwähnungen der Jury Dritte Welt*

CINQ DANS LES YEUX DU DIABLE von Belhiba Fitouri, TN 1986

FE NA CAMINHADA von Conrado Berning, BR 1986
*Großer Preis Wettbewerb Dritte Welt*

HOMBRES DE BARRO von Grupo Maskay Cinematográfico, AR 1987

JEDEN TAG von Usama Mohammed, SY 1986

LA LIGNE VERTE von Bahij Hojeij, LB 1987

LOS RONDEROS von Marianne Eyde, PE 1987

MUJERES DE LA FRONTERA von Iván Argüello, NI 1986

NGAMBO von Kwami Mambu Zinga, ZR 1985

YEH WOH MANZIL TO NAHIN von Sudhir Mishra, IN 1987

ZYKLUS von Nader Ahmany, IR 1976-86

Sondervorstellungen

DER GUTE ORT - EIN FRIEDHOF ERZÄHLT von Ulrich von Dobschütz, BRD 1987

Sonderreihe: AIDS-Filme

A DEATH IN THE FAMILY von Peter Wells und Stewart Main, NZ 1987

AIDS: CHANGING THE RULES von k.A. , US 1987

BUDDIES von Arthur J. Bressan, US 1985

COMING OF AGE von Marc Huestis, US 1986

LIVING WITH AIDS von Tina DiFeliciantonio, US 1986

NO SAD SONGS von Nick Sheehan, CA 1985

PARTING GLANCES von Bill Sherwood, US 1985

SEX, DRUGS AND AIDS von k.A., US o.J.

THE AIDS SHOW von Peter Adair, US 1986

Sonderreihe: Filme aus der Türkei

ADI VASFIYE von Atif Yilmaz, TR 1986

ANAYURT OTELI von Ömer Kavur, TR 1987

ASIYE NASIL KURTULUR von Atif Yilmaz, TR 1987

YATIK EMINE von Turgut Özakman und Ömer Kavur, TR 1974

YUSUF ILE KENAN von Ömer Kavur, TR 1979

Kinderfilmprogramm

DIE STADTPIRATEN von Rolf Silber, BRD 1985

SAMSON & SALLY von Jannik Hastrup, DK 1984

THE SILENT ONE von Yvonne Mackay, NZ 1985

VELKÁ SYROVÁ SOUTÉZ von Vaclav Bedrich, CSSR 1987

Informationsschau

A KIND OF ENGLISH von Ruhul Amin, GB 1986

AUFBRÜCHE von Hartmut Horst und Eckhard Lottmann, BRD 1987

DŽUSOVÝ ROMAN von František Fero Fenic, CSSR 1984

LICHT SINGT TAUSENDFACHE LIEDER von Manfred Wilhelms, BRD 1983-86

LOU HARRISON: CHERISH, CONSERVE, CONSIDER, CREATE von Eric Marin, US 1986

THE INFLUENCE OF STRANGERS von Mark Daniels, US 1986
*Josef-von-Sternberg-Preis*

TRANSIT von Richard Roy, CA 1986

Werkschau des Filmbüro Baden-Württemberg

KETSCH AS KETSCH CAN von Tom Ammon, BRD 1986/87

LIEBER WÄRE ICH GLEICH TOT von Mediengruppe Schrägspur und Sigi Mutschler, BRD 1987

STRASSEN DES WAHNSINNS von Klaus-Peter Karger, BRD 1987

VATERSLAND von Peter Krieg, BRD 1986

VIVA MATHIAS von feature-film Heidelberg, BRD 1986/87

WIWILI von Medienwerkstatt Freiburg, BRD 1986

Kurzfilme

600 JAHRE RUPRECHT-KNAST-UNIVERSITÄT HEIDELBERG von Mediengruppe Schrägspur, BRD OJ

DER WAGNER HENNINGER von Filmwerkstatt Failmezger, BRD 1987

FREIBURG HAT WAS von Bernhard Gronmayer, BRD o.J.

MICHAEL, 18 von Frey-Film-GmbH, BRD o.J.

WIEGENLIED von Erika Janczyk, BRD o.J.

Britischer Filmworkshop

AN ISLAND BUILT ON COAL von Trade Films, GB 1986

HANDSWORTH SONGS von John Akomfrah, GB 1987

NORTH von k.A, GB o.J.

OUT OF ORDER von Jonnie Turpie, GB 1987

ROCINANTE von Ann Guedes und Eduardo Guedes, GB 1987

T.DAN SMITH von Amber Production Team, GB 1987

Ad-Hoc-Information

DIE MACHT DES WAHNSINNS von k.A., BRD o.J.

DREAMS BEYOND MEMORY von Andrzej Markiewicz, CA 1987

KINDER IN ECUADOR von Gerlinde Böhm, BRD 1987

Die Preisträger

der 36. Internationalen Filmwoche Mannheim

Großer Preis der Stadt Mannheim

Swetliatschki
Dato Dtschanelidse, UdSSR

Josef-von-Sternberg-Preis

The Influence of Strangers
Mark Daniels, USA

Spezialpreis der Internationalen Jury

Zavtra bi la vojna
Karra, UdSSR

Lobende Erwähnung der Internationalen Jury

Marie s'en va-t-enville
Marquise Lépage, Kanada

Filmdukaten

Mama I'm crying
Betty Wolpert, Großbritannien

Niedzielne Igraszki
Robert Glinski, Polen

Erfolg
Monika Schmid, BRD

Capriccio
Woltschek, UdSSR

Painted Landscapes of the Times
Helene Klodawsky, Kanada

Sonderpreis für den sozialpolitisch engagierten Film

Szépleányok
András Der, László Hartai, Ungarn

Bester umweltkritischer Film

Die Seele des Geldes
Peter Krieg, BRD

Sonderpreis der Internationalen Filmwoche

Shot down
Andrew Worsdale, Südafrika

Hommage à Hölderlin
Herwig Kipping, DDR

Großer Preis Wettbewerb Dritte Welt

Fe na caminhada
Conrado Berning, Brasilien

Lobende Erwähnungen der Jury Dritte Welt

Aqabat Jaber
Eyal Sivan, Libanon

Preis der FIPRESCI

Niedzielne Igraszki
Robert Glinski, Polen

Katholischer Filmpreis

Niedzielne Igraszki
Robert Glinski, Polen

Preis der Interfilm-Jury

Szépleányok
András Der, László Hartai, Ungarn

Empfehlung der Volkshochschul-Jury

Painted Landscapes of the Times: The Art of Sue Coe
Helene Klodawsky, Kanada

Szépléanok
András Dér, Lászlo Hartai, Ungarn

Niedzielne Igraszki
Robert Glinksi, Polen

Zavtra Bila Vojna
Karra, UdSSR

Die Jury

der 36. Internationalen Filmwoche Mannheim

Internationale Jury

Percy Adlon (BRD)
Eve Bonfanti (Belgien)
Heide Genèe (BRD)
Ömer Kavur (Türkei)
Wolfgang Lesowsky (Österreich)
Eldar Schengelaja (UdSSR)
Béla Tarr (Ungarn)

Jury Dritte Welt

Ministerialrat Dr. Armbruster (BRD)
Heinz Bitz (BRD)
Robert Molhant (Belgien)
Cheick Oumar Sissoko (Mali)
Parminder Vir (Großbritannien)

FIPRESCI-Jury

Marcel Martin (Frankreich)
Heimo Bachstein (BRD)
Nina Davidsen (Dänemark)
Andrzej Gwozdz (Polen)
Pavel Melounek (Tschechoslowakei)
Magda Morris (Ägypten)
Vince Zalán (Ungarn)

Jury des Internationalen Evangelischen Filmpreises

Hans Hodel (Schweiz)
Gudrun Kern (BRD)
Anne Mieke Lobezoo (Niederlande)
Martin Rabius (BRD)
Christa Rothenbühler (Schweiz)

Jury der Katholischen Filmarbeit

Heinz Altorfer (Schweiz)
Eckhard Deutsch (BRD)
Prof. Peter-Paul Kasper (Österreich)
Hans Messias (BRD)
Lothar Strüber (BRD)

Volkshochschul-Jury

Rainer Heynig, Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule, Mannheim
Dr. Rudolf Kamp, Volkshochschule Mosbach, Mosbach
Dr. Adalbert Knapp, Volkshochschule Badische Bergstraße, Weinheim
Meinolf Schmid, Volkshochschule Landkreis Ludwigshafen, Ludwigshafen