1980

6. – 11. Oktober 1980

Jim Jarmusch erhält den Josef von Sternberg-Preis für seinen Film Permanent Vacation. Der Film - eine erste vollständige "Independent-Produktion" aus den USA war bei der ursprünglichen Programmauswahl nicht berücksichtigt worden und erst durch das Engagement der sogenannten "Nachlese-Jury" – aus der Informationsschau in den Wettbewerb gelangt. Gezeigt werden 30 Filme im Internationalen Wettbewerb, 18 Filme in der Informationsschau, 17 Filmen in den Ad-hoc-Vorstellungen. Darüberhinaus: Programmreihe Der Film Lateinamerikas. Mit 25 Filmen aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Peru, Venezuela und Uruguay stellt das Festival das aktuelle Filmschaffen eines ganzen Kontinents vor. Zahlreiche Referenten berichten dazu über die Filmsituation in den einzelnen Ländern. Begleitend zur Retrospektive und zum Seminar erscheint ein umfangreicher Reader in deutscher und spanischer Sprache. Der Internationalen Jury gehören an: Selma Baccar, Tunesien - Marlies Graf, Schweiz - Dietrich Kuhlbrodt, BRD - Saul Landau, USA - Stanislaw Lubschin, UdSSR - Boleslaw Michalek, Polen

Das Programm

der 29. Internationalen Filmwoche Mannheim

Wettbewerb

22 JUNE 1897 von Nachiket Patwardhan, Joyoo Patwardhan, IN 1979

ANTHRACITE von Edouard Niermans, FR 1979

ATE A ULTIMA GOTA von Sergio Rezende, BR 1980
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

BEKEIDÖ von László Vitézy, HU 1979
*Großer Preis der Stadt Mannheim*
*Empfehlungen der Volkshochschul-Jury*

BEZ MILOSCI von Barbara Sass, PL 1980
*Filmdukat*
*Preis der FIPRESCI-Jury*

BOM POVO PORTUGUES von Rui Simões, PT 1980

BRUNO, WIE GEHT'S? von Alfred Jungraithmayr, BRD 1978-1980

CAJA: MEMORIA DAS LIGAS von Maria Helena Saldhana, Mauro Lando, BR 1979/80

DE MEESTER EN DE REUS von Johan van der Keuken, NL 1980

DREAMLAND von Nancy Baker, US 1980

EL SALVADOR - EN SOMBRE DE LA REVOLUCION von Peter Torbiönsson, SE 1980

EL SALVADOR - REVOLUTIE OF DOOD von Frank Diamand, NL 1980
*Preis der FIPRESCI-Jury*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

HAZAL von Ali Özgentürk, TR 1980
*Filmdukat*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

IL VALORE DELLA DONNA E IL SUO SILENZIO von Gertrud Pinkus, CH 1980
*Sonderpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Mannheim*
*Preis der Interfilm-Jury*
*Preis der katholischen Filmarbeit*

IMAGE BEFORE MY EYES von Josh Waletzky, US 1980
*Filmdukat*
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

IN SPRING ONE PLANTS ALONE von Vincent Ward, NZ 1980

L.A.X. von Fabrice Ziolkowski, US 1980

LARISSA von Elem Klimow, UdSSR 1980
*Lobende Erwähnung der Internationalen Jury*

LE REGARD DES AUTRES von Fernando Ezequiel Solanas, FR 1980

LES GRANDS ENFANTS von Paul Tana, CA 1979

LIARS DICE von Issam B. Makdissy, US 1979
*Filmdukat*

LOTTE EISNER IN GERMANY von S.M. Horowitz, US 1980

MOON IN TAURUS von Steff Gruber, CH 1980

NICARAGUA 1979 - SCENES FROM THE REVOLUTION von John Chapman, US 1980

OHNE TITEL von Helmut Nickels, BRD 1977-1979

PASSAGEM - OU A MEIO CAMINHO von Jorge Silva Melo, PT 1980

PERMANENT VACATION von Jim Jarmusch, US 1980
*Josef-von Sternberg-Preis*

SPLAV MEDUZE von Karpo Godina, YU 1980

STATIONS OF THE ELEVATED von Manfred Kirchheimer, US 1979

SURJA DIGHALI BARI von Masihuddin Shaker, Sheikh Niamat Ali, BD 1979
*Filmdukat*
*Preis der Interfilm-Jury*
*Preis der katholischen Filmarbeit*

TERRA ROUBADA von Peter von Gunten, CH 1980
*Empfehlung der Volkshochschul-Jury*

THE CUSTARD BOYS von Colin Finbow, UK 1979

THE WAR AT HOME von Barry Alexander Brown, Glenn Silber, US 1979

UNTIL SHE TALKS von Mary Lampson, US 1980
*Sonderpreis für den besten Fernsehfilm*

Informationsschau

A JURY OF HER PEERS von Sally Heckel, US 1980

ANNIE MAE - BRAVE HEARTED WOMAN von Lan Brookes Ritz, US 1980

ASCHERDIENSTAG von Rudolf Klaffenböck, BRD 1980

CUALQUIER COSA von Douglas Sanchez, MX 1979

FABRIEKSARBEID '80 - EEN DAG UIT HET LEVEN VAN EEN STAMPER von Kollektiv Amsterdams Stadsjournal, NL 1980

FREE VOICE OF LABOR - THE JEWISH ANARCHISTS von Joel Sucher, Steven Fischler, US 1980

HAWANALI EDA MINISSU von Parakrama de Silva, LK 1977/79

LA CUISINE ROUGE von Paule Baillargeon, Frédérique Collin, CA 1979

OVERGANG von Rosemarie Blank, NL 1980

PORTRET VAN NELSON MANDELA von Frank Diamand, NL 1980

REGARDE, ELLE A LES YEUX GRAND OUVERTS von Yann le Masson, FR 1979

THE BENEFICIARY von Carlo Gébler, UK 1979

THE LAST DAYS OF LIVING von Malca Gillson, CA 1980

THE WILMAR 8 von Lee Grant, US 1980

VOM GELIEBTEN TRENNT SIE SICH NICHT deutscher Titel von Pavlo Arcianow, UdSSR o.J.

WITCHES AND FAGGOTS + DYKES + POOFTERS von "One in Seven" Kollektiv, AU 1980

Sondervorstellung

DEATH OF A PRINCESS von Anthony Thomas, UK 1979

Retrospektive des lateinamerikanischen Films

CANTATA DE CHILE von Humberto Solàs, CU 1975

CHIRCALES von Marta Rodriguez, Jorge Silva, CO 1972

CORONEL DELMIRO GOUVEIA von Geraldo Sarno, BR 1978

CUALQUIER COSA von Douglas Sanchez, MX 1979

EL CHACAL DE NAHUELTORO von Miguel Littin, CL 1969

EL LUGAR SIN LIMITES von Arturo Ripstein, MX 1977

EN LA SELVA HAY MUCHO POR HACER von Walter Achuga, UY 1974

FUERA DE AQUI von Jorge Sanjines, BO 1977

JULIO COMIENZA EN JULIO von Silvio Caiozzi, CL 1979

LA BANDERA QUE LEVANTAMOS von Mario Jacob, UY 1971

LA EMPRESA PERDONNA UN MOMENTO DE LOCURA von Mauricio Walerstein, VE 1978

LA HORA DE MARIA Y EL PAJARO DE ORO von Rodolfo Kuhn, AR 1975

LA PRIMERA CARGA AL MACHETE von Manuel Octavio Gómez, CU 1970

LILIANA von Juan Carlos Ridrígues Castro, UY 1980

LOS HIJOS DE FIERRO von Fernando Ezequel Solanas, AR 1972/73/77

LOS NEVADOS von Freddy Siso, VE 1978

LOS PERROS HAMBRIENTOS von Luis Figueroa, PE 1976

MANA ALLPAYOK-ALLU SIN TIERRA von Marta Esteban, PE 1979

MORIR POR LA PATRIA ES VIVIR von Santiago Alvarez, CU 1976

MUITO PRAZER von David Neves, BR 1979

NO HAY MAL QUE DURE CIEN ANOS von Joyce Ventura Durán, CO 1979

NOTICIERO von Santiago Alvarez, CU 1980

OPERACION MASACRE von Jorge Cedron, AR 1972

PARAISO INVANIDO von Affonso Beato, US/PR o.J.

REED - MEXICO INSURGENTE von Paul Leduc, MX 1972

REFLEXIONES DE UN SALVAJE von Gerardo Vallejo, AR/ES 1978

RETRATO DE TERESA von Pastor Vega, CU 1979

SAO BERNARDO von Leon Hirszman, BR 1977

TIRE DIE von Fernando Birri, AR 1958

Ad-Hoc-Information

ACHTUNG KINDER PUMM von Erich Langjahr, CH 1980

A KINGDOM FOR A HOUSE von k.A., NL 1980

DAS JAIPUR-PROJEKT: AM ANFANG WAR DAS SCHLÜSSELWORT von Gisela Aich, Prodosh Aich, BRD 1979

ELISA DE MARIA von Cornelia Schlingmann, BRD 1979

ESTRASBURGO DE CHILE von Philippe Avril, FR 1980

FIDEL von Saul Landau, US 1968

GUBER - ARBEIT IM STEIN von Hans-Ulrich Schlumpf, CH 1979

IT'S NOT A ONE-PERSON THING von Sally Heckel, US 1977

NEUE TEMPEL DES GLÜCKS von Gisela Aich, Prodosh Aich, BRD 1979

SEPTEMBERWEIZEN von Peter Krieg, BRD 1980

SPLEEN von Maria E. Faria Y., BRD o.J.

STEPPIN von Saul Landau, US 1980

THE INVISIBLE WOMAN von Sabina Wynn, AU 1980

THE SHOE FITS AND WHY von Sarah Albertson, US o.J.

Kinder- und Jugendfilme

BRONTOSAURUSZ von Vera Plívova-Simková, CSSR 1980

DANGER ON DARTMOOR von David Eady, UK 1980

DE WITTE VAN STICHEM von Robbe de Hert, BE 1980

VESZÉLYES JÁTÉKOK von Tamás Fejér, HU/DDR 1980

TAJEMSTVÍ OCELOVÉHO MESTA von Ludvík Ráza, CSSR 1979

JAG ÄR MARIA von Karsten Wedel, SE 1979

KOCICÍ PRINC von Ota Koval, CSSR 1979

KRIGERNES BØRN von Ernst Johansen, DK 1979

KUMMATTY von Govindan Aravindan, IN 1979

CHLAPI P?ECE NEPLÁCOU von Josef Pinkava, CSSR 1979

METIN von Thomas Dreger, BRD 1979

O WIE SCHÖN IST PANAMA von k.A., BRD 1980

PRIMEL - KLEINES MÄDCHEN ZU VERLEIHEN von Monika Teuber, BRD 1979/80

THE BLACK STALLION von Carroll Ballard, US 1979

WER REISST DENN GLEICH VORM TEUFEL AUS? von Egon Schlegel, DDR 1977

Jugendfilme

DIE GROSSE FLATTER von Marianna Lüdcke, BRD 1979

HOUSATA von Karel Smyczek, CSSR 1980

HUNGERJAHRE von Jutta Brückner, BRD 1980

ICH WAR KEIN STARKER TYP von k.A. ,BRD 1978

JULEK von Ota Koval, CSSR 1980

LA DRÔLESSE von Jacques Doillion, FR 1979

MIG OG CHARLY von Morten Arnfred, Henning Kristiansen, DK 1978

SABINE WULF von Erwin Stranka, BRD 1978

VASÁRNAPI SZÜLÖK von János Rózsa, HU 1980

STECK LIEBER MAL WAS EIN von Dietrich Schubert, Katharina Schubert, BRD 1980

STEPPIN von Saul Landau, US 1980

Die Preisträger

der 29. Internationalen Filmwoche Mannheim

Grosser Preis der Stadt Mannheim

Békeidö
László Vitézy, Ungarn

Sonderpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Mannheim Il valore della donna e il suo silenzio
Gertrud Pinkus, Schweiz

Josef-von-Sternberg-Preis

Permanent Vacation
Jim Jarmusch, USA

Filmdukaten

Hazal
Ali Özgentürk, Türkei

Image Before My Eyes
Josh Waletzky, USA

Liars Dice
Issam B. Makdissy, USA

Surja dighal bari
Masihuddin Shaker und Sheihk Niamat Ali, Bangladesch

Bez milosci
Barbara Sass, Polen

Sonderpreis für den besten Fernsehfilm

Until She Talks
Mary Lampson, USA

Lobende Erwähnung der Internationalen Jury

Larissa
Elem Klimov, UdSSR

Preis der FIPRESCI-Jury

Bez milosci
Barbara Sass, Polen

El Salvador - Revolutie of dood
Frank Diamand, Niederlande

Preis der Interfilm-Jury

Il valore della donna e il suo silenzio
Gertrud Pinkus, Schweiz

Surja Dighal Bari
Masihuddin Shaker und Sheikh Niamat Ali, Bangladesch

Preis der Katholischen Filmarbeit

Il valore della donna e il suo silenzio
Gertrud Pinkus, Schweiz

Surja Dighal Bari
Masihuddin Shaker und Sheik Niamat Ali, Bangladesch

Empfehlungen der Volkshochschul-Jury

Békeidö
László Vitézy, Ungarn

Hazal
Ali Özgentürk, Türkei

Image Before My Eyes
Josh Waletzky, USA

El Salvador - Revolutie of dood
Frank Diamand, Niederlande

Terra Roubada
Peter von Gunten, Schweiz

Ate a ultima gota
Sergio Rezende, Brasilien

Die Jury

der 29. Internationalen Filmwoche Mannheim

Internationale Jury

Selma Baccar (Tunesien)
Marlies Graf (Schweiz)
Dr. Dietrich Kuhlbrodt (BRD)
Saul Landau (USA)
Stanislaw Ljubschin (UdSSR)
Boleslaw Michalek (Polen)

FIPRESCI-Jury

Marcel Martin (Frankreich)
Yavuzer Cetinkaya (Türkei)
Peter Hördin (Schweden)
Heimo Bachstein (BRD)
Heinz Müller (DDR)
Andrzej Ochalski (Polen)

Jury der Internationalen Evangelischen Filmpreises

Anne Frederiksen (BRD)
Katharina Jung (Schweiz)
Menno van der Meulen (Niederlande)
Dietmar Schmidt (BRD)
Dr. Vera Sommer (BRD)

Jury der Katholischen Filmarbeit

Sepp Anzenhofer (BRD)
Prof. Walter Aulehla (Österreich)
Karl Kleiner (BRD)
Dr. Niklaus Loretz (Schweiz)
Hubert Haslberger (BRD)

Volkshochschul-Jury

Michael Glöckner, Filmforum der Heidelberger Volkshochschule, Heidelberg
Rainer Heynig, Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule, Mannheim
Dr. Rudolf Kamp, Volkshochschule Mosbach, Mosbach
Dr. Adalbert Knapp, Volkshochschule Weinheim, Weinheim
Dr. Gerhard Mammel, Bayrischer Volkshochschulverband, Nürnberg
Dipl.-Pol. Siegfried Scheffel, Württembergischer Volkshohschulverband, Heidelberg Volker Sieg M. A., Landesfilmdienst Baden-Württemberg und Volkshochschule Tuttlingen