>

Roll The Drum!

Humba Täterä oder Bella Ciao? Der Krieg der Blaskapellen und der Geist von 1968.
90 Min., Schweiz – mit deutschen & englischen Untertiteln

Der „Geist von ’68“ weht in dieser Retro-Musik-Komödie mitten hinein in ein trauliches Schweizer Dorf. Wir sind im Jahr 1970 im französischsprachigen Kanton Valais, im Wallis. Die Frauen kämpfen gerade um ihr Wahlrecht und die etwas verhärmt wirkende Ehefrau von Aloys ist eine der modernen Suffragetten im Dorf. Ihr Mann ist dagegen besonders konservativ als Dirigent der örtlichen Blaskapelle, die in schmucken Uniformen auch in diesem Jahr wieder zum regionalen Wettbewerb der Bands – wie üblich – antreten will. Doch dem autoritären Stil von Aloys widersetzen sich diesmal viele. Und auch zu Hause beginnen sich Frau und Tochter gegen sein strenges Regiment zu wehren. Just zu dieser Zeit kommt der schöne Pierre ins Dorf zurück, der lange weg war. Auch er ist Musiker und schart den Widerstand um sich. Er will moderne musikalische Akzente setzen, nimmt auch italienische Gastarbeiter und vor allem Frauen auf in seine neue Band, die bald zu den mitreißenden Klängen des italienischen Partisanenliedes „Bella Ciao“ durch die Straßen zieht. Nach allen Regeln der Kunst – und so unfair wie eben möglich – bekriegen sich die beiden neuen Kulturen in dieser erfrischenden Komödie nun bis zur endgültigen Wiedervereinigung. Ein unwiderstehliches Feel-Good-Movie aus der Schweiz. (JS)

Spielzeiten – Mannheim
Samstag, 16. November, 23.00 Uhr, Kino im Stadthaus II
Sonntag, 17. November, 20.00 Uhr, Kino im Stadthaus I
Dienstag, 19. November, 17.30 Uhr, Kino Atlantis

 

Spielzeiten – Heidelberg
Sonntag, 17. November, 11.00 Uhr, Kino II
Montag, 18. November, 20.00 Uhr, Kino I
Mittwoch, 20. November, 17.00 Uhr, Kino II

FSK: ab 18 Jahre, da keine FSK

F.-Christophe Marzal, 1966 in Nizza geboren, graduierte 1996 an der Ecole Supérieure d’Art Visuel Genève (ESAV). Sein Spielfilmdebüt war 1999 „Attention aux chiens“. „Tambour Battant“ ist sein dritter Film.