>

Aurora

Die besten Partynächte enden im Morgenrot
105 Min., Finnland – mit deutschen & englischen Untertiteln

Eine blonde finnische Party-Queen, die nur die Zeit überbrücken möchte, bis sie endlich in das sie irrlichternd lockende Norwegen ausreisen kann, braucht keinen Anlass, um sich hemmungslos zu betrinken. Dabei erfüllt Aurora mit dem roten Anorak alle Klischees der Blondinenwitze bis hin zum Nagelstudio, in dem sie wirklich arbeitet. Ihr Leben ist alles andere als zufriedenstellend, auch wenn sie sich mit dem Instrumentarium, das das Nachtleben bereitstellt, darüber kurzzeitig hinwegtäuscht. Eines Nachts am Imbissstand trifft sie auf den Iraner Darian, der mit seiner kleinen Tochter hier gestrandet ist. Er sucht ganz dringend eine finnische Frau, damit er im Land bleiben kann und spricht sie einfach an. Für Aurora kommt das nicht in Frage, aber sie hilft Darian gerne dabei, eine passende Frau zu finden. Das führt zu allerlei komischen Verwicklungen, bis die beiden in dieser romantischen Liebeskomödie gerade noch rechtzeitig erkennen, was sie eigentlich wollen. Mit typisch finnischem Humor, bei dem immer die einfachen Wahrheiten siegen und alle VerliererInnen unbeirrt auf eine bessere Zukunft hoffen, zerbricht auch der schöne Schein der besten Partynacht – denn Aurora braucht das Morgenrot! (JS/MK)

Spielzeiten – Mannheim
Mittwoch, 20. November, 21.30 Uhr, Kino Atlantis
Donnerstag, 21. November, 16.00 Uhr, Kino im Stadthaus I
Freitag, 22. November, 15.30 Uhr, Kino Atlantis

 

Spielzeiten – Heidelberg
Dienstag, 19. November, 21.00 Uhr, Kino II
Donnerstag, 21. November, 23.00 Uhr, Kino II
Sonntag, 24. November, 22.00 Uhr, Kino I

FSK: ab 18 Jahre, da keine FSK

Miia Tervo wurde 1980 in Rovaniemi, Finnland geboren. Sie studierte Film an der Aalto-Universität. Ihre Kurzfilme wurden mehrfach ausgezeichnet. Mit „Aurora“ präsentiert sie bei uns ihr Langspielfilmdebüt.