Folgen Sie uns


26.10.2016

Die Kinderfilme des
65. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg


Mannheim-Heidelberg, den 26.10.2016 — Jedes Jahr füllen sich das Mannheimer Stadthaus und in Heidelberg die Zelte der Campbell Barracks mit wilden Kinderstimmen. Zu Hunderten pilgern Schüler mit ihren Lehrern und Eltern mit ihren Kindern zum „Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg“, um sich von den Geschichten für die Kleinen auf der großen Leinwand in den Bann ziehen zu lassen. Da wird lauthals gelacht, mal eine Träne verdrückt oder vor Spannung die Toilette gesucht. 

Das Festival organisiert das sogenannte „Kinderfilmfest“, um die Sehnsucht nach guten Geschichten im Kino schon früh zu wecken. Kuratiert wird das Programm von Rolf-Rüdiger Hamacher, der die Filme auch persönlich vorstellt und spricht — bei ausländischen Filmen — auch gerne den deutschen Text direkt live ein. 

Ein Kinderticket kostet 2,50€ — eine erwachsene Begleitperson erhält ein Freiticket. Aufgrund der starken Nachfrage lohnt es sich, schnell zu sein — online unter https://tickets.iffmh.de/ und Gruppenanmeldungen bitte bei unserer Mitarbeiterin Lana Debus unter 0621 — 121 824 71. 



Die Filme in der Übersicht



Ab ans Meer von Jirí Mádl, Tschechische Republik 2014 

Der Büffelreiter von Joel Soisson, Thailand, USA 2015 

Drei Wünsche von Handloh von Simone Jung, Deutschland 2016 

Meister Frosch von Anna van der Heid , Niederlande / Belgien 2016 

Mr. Twister — Wirbelsturm im Klassenzimmer von Barbara Bredero, Niederlande 2012 

Operation Arktis von Grethe Bøe-Waal, Norwegen 2014 

Schneeballschlacht von Jean-François Pouliot, Kanada 2015 

Tricks für Kids — Kurzfilmrolle, Deutschland, 2015 



zurück
Impressum