Sie befinden sich hier: Service > Spielorte
Folgen Sie uns

Spielorte

Auf dieser Seite finden Sie Angaben zur Anfahrt der Spielstätten.

Anfahrtsbeschreibungen zu den Festivalstädten finden Sie unter der Rubrik Anfahrt.

 

Die Spielorte 2011 befinden sich in Mannheim im Kino im Stadthaus I, Kino im Stadthaus II im Stadthaus N1 am Paradeplatz und Kino Atlantis in K2, 32,

In Heidelberg im Kino im Schlossgarten I, Kino im Schlossgarten II und Kino im Schlossgarten III im Heidelberger Schloss, Schlossgarten.

Die Festspielstätten sind – nur mit Ausnahme des Kino Atlantis in Mannheim, wo dies technisch nicht möglich ist - rollstuhlgerecht zugänglich.

 


Mannheim

 

Das Stadthaus N1 in Mannheim wird auch dieses Jahr wieder zum Festivalzentrum, insbesondere für die zahlreichen internationalen Gäste und Fachbesucher - aber auch für tausende Festivalbesucher aus der Region. Zwei Kinos befinden sich in den Räumen des Stadthauses, direkt am Paradeplatz: Kino im Stadthaus I und nebenan das Kino im Stadthaus II.
Gleichzeitig werden Filme im schönsten Programmkino Mannheims gezeigt: im Kino Atlantis im Quadrat K2, 32.


Anfahrt Kino im Stadthaus I und II im Stadthaus

 

 

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7 bis zur Haltestelle Paradeplatz, direkt vor dem Stadthaus N1, nehmen.

Mit dem Auto folgen Sie der Beschilderung in Richtung Stadtmitte. Ab dort sind die Parkhäuser N1/N2 und C1 (beide täglich 24h geöffnet) ausgeschildert.  

 

Kino Atlantis in K2, 32

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie die Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5 oder 7 zur Haltestelle Abendakademie nehmen. Alternativ ist das Kino Atlantis auch mit der Straßenbahnlinie 2 oder den Buslinien 53, 61 und 62 über die Haltestelle Kurpfalz-
brücke erreichbar. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Kino Atlantis.

Mit dem Auto folgen Sie der Beschilderung in Richtung Stadtmitte. Ab dort sind die Parkhäuser U2 am Herschelplatz und G1 am Marktplatz (beide täglich 24h geöffnet) ausgeschildert. Nach einem kurzen Fußweg erreichen Sie das Kino Atlantis.


Heidelberg

Hoch über der Stadt, im Garten des Heidelberger Schlosses, wird dieses Jahr das Festival in Heidelberg stattfinden. Zwei beheizte, gemütliche Kinozelte laden vis-à-vis des beleuchteten Schlosses zum Verweilen ein. Und die Bergbahn führt Sie bequem und kostenlos hinauf. Möglich gemacht wurde dies durch die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Würrtembergs, dem Bauamt des Landes, der HSB und der Heidelberger Bergbahn.

 

Kino im Schlossgarten I, II und III des Heidelberger Schlosses

 

 

 

Mit der Bergbahn fahren Sie ab Talstation Kornmarkt in nur zwei Minuten bis zur Station Schloss. Für Festivalbesucher ist die Benutzung der Bergbahn kostenlos.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie die Buslinien 30 und 33 zur Haltestelle Rathaus / Bergbahn Kornmarkt nehmen. Von dort fahren Sie mit der Bergbahn kostenlos weiter zum Schloss.

 

Mit dem Auto parken Sie im Parkhaus P12 oder P13 (täglich 24h geöffnet), die beide ab der Friedrich-Ebert-Anlage ausgeschildert sind, um von dort aus kostenlos mit der Bergbahn zum Schloss zu fahren.

Alternativ folgen Sie der Beschilderung ab der Friedrich-Ebert-Anlage zum Schloss. Dort steht Ihnen eine -sehr begrenzte- Anzahl Parkplätze oberhalb des Schlosses

am Schloss-Wolfsbrunnenweg zur Verfügung. Über einen Fußweg erreichen Sie das Festivalgelände.

 

Wie funktioniert die Benutzung der Bergbahn?

 

Die Bergbahn fährt ab 9.00 Uhr früh bis 1.30 Uhr nachts.
Man muss an der Talstation der Bergbahn nur sagen, dass man zum Filmfestival will, dann erhält man kostenlos ein Bergbahnticket und kann damit hoch fahren - und natürlich (bis 1.30 Uhr nachts) auch wieder runter.

Impressum